Zentrum der Gesundheit
  • Sommerrollen – original vietnamesisch
30 März 2022

Sommerrollen - original vietnamesisch

Diese erfrischenden Sommerrollen werden mit feinem Räuchertofu, knackigen Sprossen, knusprigen Erdnüssen, zarten Reisnudeln und grünem Blattgemüse gefüllt und schliesslich in eine würzige Sauce gedippt. Ein ideales Fingerfood für die gesellige Runde.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 3 Portionen

Für die Summer Rolls

  • 3 kleine Schüsseln + 1 grosse Schüssel
  • 12 grosse Blätter Reispapier
  • 100 g dünne Reisnudeln
  • 200 g Räuchertofu – grob reiben
  • 150 g Mungosprossen – über einem Sieb spülen, abtropfen lassen
  • 100 g junger Spinat – waschen, trocknen
  • 50 g Rucola – waschen, trocknen
  • 50 g Rettichsprossen – über einem Sieb spülen, abtropfen
  • 6 EL Erdnüsse – grob hacken, fettfrei rösten
  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 EL Tamari (Sojasauce) – mit 2 EL Wasser verrühren
  • 2 Nori Algenblätter – in 5-mm-Streifen schneiden und in eine kleine Schüssel geben
  • 20 g Thai-Basilikum, mit Stiel
  • 20 g Koriander, mit Stiel
  • 20 g Minze, mit Stiel

Für den Dip

  • 250 ml Kokoswasser (nicht Kokosmilch!)
  • 60 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 6 EL Tamari
  • 35 ml Yaconsirup
  • 1 milde rote Chilischote – entkernen und fein würfeln
  • ½ TL Nori Algenpulver – dazu 1 Algenblatt im Mixer pulverisieren; den Rest zur Aufbewahrung in ein verschliessbares Glas füllen
  • Kristallsalz
Nährwerte pro Portion
Kalorien 612 kcal
Kohlenhydrate 70 g
Eiweiss 25 g
Fett 24 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und vom Herd nehmen. Die Reisnudeln darin 5 Min. ziehen lassen. Dann über einem Sieb abgiessen, abtropfen lassen und beiseitestellen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit eine Pfanne mit 1 EL Öl erhitzen, die Mungosprossen 1 Min. dünsten und beiseitestellen.

3. Schritt

Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen und erneut mit 2 EL Öl erhitzen. Den Tofu 3 Min. leicht goldbraun braten, dann mit der Tamari-Wasser-Mischung ablöschen, verdampfen lassen und in eine Schüssel geben.

4. Schritt

Für den Dip alle Zutaten in einem Messbecher verrühren und mit Salz abschmecken. Dann den Dip auf drei kleine Schälchen verteilen.

5. Schritt

Alle Komponente auf einer grossen Platte anrichten und auf den Tisch stellen.

6. Schritt

Die grosse Schüssel mittig auf den Tisch stellen und mit kochendem Wasser füllen; alle Zutaten griffbereit zurechtlegen.

7. Schritt

Jede Person nimmt sich zunächst ein Schälchen mit Dip und stellt sie auf ihren Platz. Dann jeweils ein Reisblatt, zieht es kurz durch das kochende Wasser, legt es vor sich auf den Tisch und setzt darauf mittig einige Blätter Spinat, darauf dann etwas Rucola sowie jeweils ein paar Kräuter. Dann nacheinander etwas Tofu, ein paar Mungosprossen, Reisnudeln, Algenstreifen, Rettichsprossen und Erdnüsse.

8. Schritt

Das Belegen des Reispapiers sollte sehr zügig vonstattengehen, damit es nicht austrocknet!

9. Schritt

Anschliessend das Reispapier einmal einrollen; dabei den Inhalt fest zusammendrücken. Dann beide Seiten einklappen und weiter zu einer schönen Rolle formen.

10. Schritt

Die Summer Rolls in den Dip tunken und geniessen!

11. Schritt

Mit den übrigen Summer-Rolls ebenso verfahren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit