Zentrum der Gesundheit
Spagetti Olio, Aglio e Peperoncini

Spagetti Olio, Aglio e Peperoncini

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Obwohl seine positiven Wirkungen auf die Gesundheit sicherlich letztlich auf den Gesamtverbund aller Inhaltsstoffe zurückzuführen ist, gilt insbesondere die Schwefelverbindung Allicin als jener Stoff, dem der Knoblauch nicht nur seinen Geruch, sondern sogar seine Hauptwirkung verdankt.

Spaghetti con Olio, Aglio e Peperoncini

  • 500 g Spaghetti (Vollkorn, Dinkel, Hirse)
  • 6 Stück Knoblauchzehen
  • 1-2 Eßl. gutes Sonnenblumenöl
  • 5-7 Eßl. Olivenöl (bitte eine gute Qualität)
  • 1 Stück scharfe, getrocknete Peperoncini
  • 1 Bund Petersilie
  • Ur-Salz
  • Pfeffer

Zubereitung Spagetti con aglio e peperoncini

Die Knoblauchzehen klein schneiden, Petersilie fein hacken und zusammen mit der Peperoncini im Sonnenblumenöl andünsten (Vorsicht, Knoblauch darf nicht braun werden).

Hitze herunterdrehen und das Olivenöl hinzugeben. Dann die Peperoni aus dem Öl herausnehmen. Die al dente gekochten und abgesiebten Spaghetti dazugeben, kurz mitbraten und heiß servieren.

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten Kochzeit ca. 6 Minuten



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal