Zentrum der Gesundheit
Gurkensuppe

Gurkensuppe

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Gurken bestehen bis zu 95 Prozent aus Wasser, in dem ihre Wirkstoffe in einer für das Verdauungssystem optimal aufgelösten Form vorliegen. Diese verbessern die Eiweissverwertung, wirken darmreinigend, entgiftend und entsäuernd. Die Schlale der Gurke birgt einen hohen Anteil an Vitamin E, das vor freien Radikalen schützt und ihr Siliziumgehalt stärkt das Bindegewebe.

Zutaten und Zubereitung "Basische Gurkensuppe"

Zutaten für 2-3 Portionen:

  • 3 Bio-Schlangengurken - gut waschen, entkernen und in Würfel schneiden
  • 1 mittelgrosse Zwiebel - fein hacken
  • 1 grosse Knoblauchzehe - fein hacken
  • 2 EL Oliven- oder Kokosöl
  • 500 ml Gemüsebrühe ohne Hefe
  • 150 ml Sahne (für Veganer Hafersahne)
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Bund frischer Dill - fein hacken

Zubereitungszeit: ca.35 Minuten

Zubereitung:

In einem Topf das Öl erhitzen und Gurken, Knoblauchzehe und Zwiebel 5 Minuten bei mittlerer Hitze darin anschwitzen.

Mit der Gemüsebrühe ablöschen und 15 Minuten köcheln lassen.

Die Suppe vom Herd nehmen, die Sahne dazugeben und mit einem Stab- oder Standmixer pürieren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Dill bestreut servieren.

Übrigens: Diese Suppe schmeckt auch kalt sehr gut.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal