Suppen und Eintöpfe

Gurkensuppe – basisch

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 26.07.2018
  • 0 Kommentare
Gurkensuppe – basisch
© Africa Studio - Shutterstock.com

Gurken bestehen bis zu 95 Prozent aus Wasser, in dem ihre Wirkstoffe in einer für das Verdauungssystem optimal aufgelösten Form vorliegen. Diese verbessern die Eiweissverwertung, wirken darmreinigend, entgiftend und entsäuernd. Die Schale der Gurke birgt einen hohen Anteil an Vitamin E, das vor freien Radikalen schützt.

Zutaten für 2-3 Portionen

Für die Suppe

  • 3 Bio-Schlangengurken – gut waschen, entkernen und in Würfel schneiden
  • 1 mittelgrosse Zwiebel – fein hacken
  • 1 grosse Knoblauchzehe – fein hacken

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 2 EL Olivenöl
  • 500 ml Gemüsebrühe ohne Hefe
  • 150 ml Sahne (alternativ Soja- oder Hafersahne)
  • Kristallsalz und Pfeffer
  • 1/2 Bund frischer Dill – fein hacken

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

In einem Topf das Öl erhitzen und Gurken, Knoblauchzehe und Zwiebel 5 Minuten bei mittlerer Hitze darin anschwitzen.

Mit der Gemüsebrühe ablöschen und 15 Minuten leicht köcheln lassen.

Die Suppe vom Herd nehmen, die Sahne dazugeben und mit einem Stab- oder Standmixer pürieren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Dill bestreut servieren.

Tipp: Diese Suppe schmeckt auch kalt sehr gut.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren