Zutaten für 2 Portionen

Für die Kichererbsen-Taler

  • 220 g Kichererbsen, gekocht und im Glas (Netto) – über einem Sieb abgiessen und spülen, bis sie nicht mehr schäumen
  • 1 rote Zwiebel – schälen und fein würfeln
  • 45 g Dinkel-Vollkornmehl
  • ¼ TL Backpulver

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 4 EL Kokosöl
  • 3 EL Wasser
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen – schälen und pressen
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 2 Prisen Chiliflocken
  • 3 EL fein geschnittene Petersilie

Für das Paprikagemüse

  • 200 g orange Paprika – in Streifen schneiden
  • 100 g rote Paprika – in Streifen schneiden
  • 100 g gelbe Paprika – in Streifen schneiden
  • 120 g rote Zwiebeln (optional) – halbieren und in feine Streifen schneiden
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 EL fein geschnittener Oregano
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 25 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten

Die Kichererbsen in ein hohes Gefäss geben und kurz zur Seite stellen.

Für die Kichererbsen-Taler 2 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel zusammen mit Knoblauch, Ingwer und Kreuzkümmel darin andünsten. Chiliflocken dazugeben und den gesamten Pfanneninhalt zu den Kichererbsen geben.

Dann das Wasser dazugeben, Mehl und Backpulver einrühren und die Petersilie unterheben. Das Ganze mit einem Pürierstab fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit ganz leicht angefeuchteten Handflächen 6 - 8 Kugeln aus der Masse formen. Die Masse bleibt klebrig; sie darf jedoch nicht zu feucht sein.

Den Backofen auf 180 °C Umluft aufheizen; einen Gitterrost bereitstellen.

Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen, die Kugeln in die Pfanne legen und leicht andrücken. Von beiden Seiten jeweils ca. 2 Min. goldbraun anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen.

Die Taler anschliessend auf einem feuerfesten Teller geben, auf den Gitterrost stellen und im Ofen 10 Min. nachgaren lassen.

In der Zwischenzeit die Paprika- und Zwiebelstreifen in dem Erdnussöl ca. 5 Min. scharf anbraten. Dann das Tomatenmark einrühren und nach 1 Min. den Oregano dazugeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Tamari einrühren und 5 Min. leicht köcheln lassen. Schliesslich mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dann die Kichererbsen-Taler aus dem Ofen nehmen, zusammen mit dem Paprikagemüse anrichten und geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 411 kcal
  • Kohlenhydrate: 43 g
  • Eiweiss: 14 g
  • Fett: 14 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.