Hauptgerichte

Kichererbsen-Taler mit Paprikagemüse

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 06.12.2018
  • 0 Kommentare
Kichererbsen-Taler mit Paprikagemüse
© ZDG/nigelcrane

Geniessen Sie diese köstlichen Kichererbsen-Taler zusammen mit dem cremigen Paprikagemüse. Innerhalb von nur 40 Minuten ist beides servierbereit.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Kichererbsen-Taler

  • 220 g gekochte Kichererbsen im Glas (Abtropfgewicht) – über einem Sieb abgiessen und spülen
  • 1 rote Zwiebel – schälen und fein würfeln
  • 45 g Dinkel-Vollkornmehl
  • ¼ TL Backpulver

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 4 EL Kokosöl (zum braten)
  • 3 EL Wasser
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen – schälen und pressen
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 Prisen Chiliflocken
  • 3 EL fein geschnittene Petersilie

Für das Paprikagemüse

  • 200 g orange Paprika – in Streifen schneiden
  • 100 g rote Paprika – in Streifen schneiden
  • 100 g gelbe Paprika – in Streifen schneiden
  • 120 g rote Zwiebel (optional) – in feine Streifen schneiden
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Erdnussöl (zum anbraten)
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 EL fein geschnittener Oregano

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten, Kochzeit ca. 15 Minuten

Die Kichererbsen in ein hohes Pürier-Gefäss geben.

2 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit Knoblauch, Ingwer und Kreuzkümmel darin andünsten. Chiliflocken dazugeben und den Pfanneninhalt zu den Kichererbsen geben.

Dann das Wasser dazugeben, Mehl und Backpulver einrühren und die Petersilie unterheben. Das Ganze mit einem Pürierstab fein pürieren. Anschliessend mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit ganz leicht angefeuchteten Handflächen 6 - 8 Kugeln aus der Masse formen. Die Masse bleibt klebrig, darf jedoch nicht zu feucht sein.

Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen, die Kugeln in die Pfanne legen und leicht andrücken. Von beiden Seiten jeweils ca. 2 Minuten goldgelb anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen.

Die Taler anschliessend auf einem feuerfesten Teller geben und im Ofen 10 Minuten nachgaren lassen.

In der Zwischenzeit die Paprika- und Zwiebelstreifen in dem Erdnussöl ca. 5 Minuten scharf anbraten. Dann das Tomatenmark einrühren und nach 1 Minute den Oregano dazugeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Tamari einrühren und 5 Minuten leicht köcheln lassen. Schliesslich mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dann die Kichererbsen-Taler aus dem Ofen nehmen, zusammen mit dem Paprikagemüse anrichten und geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 411 kcal
  • Kohlenhydrate: 43 g
  • Eiweiss: 14 g
  • Fett: 14 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit