Nudelrezepte

Konjak-Fettuccine mit Pilzen und Kräuter-Pesto

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 10.01.2019
  • 0 Kommentare
Konjak-Fettuccine mit Pilzen und Kräuter-Pesto
© ZDG/nigelcrane

Diese Konjak-Fettuccine sind sehr schnell und ganz leicht zubereitet. Die Kombination aus Pilzen und Pesto verleiht diesem Gericht einen pikanten, sehr aromatischen Geschmack. Zudem ist es anhaltend sättigend, obwohl die Fettuccine keine Kohlenhydrate enthalten.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Konjak-Fettuccine

  • 400 g Konjak-Fettuccine (oder andere Konjak-Nudeln)
  • 200 g Pilze (z. B. Shiitake, Champignons, Kräuterseitlinge) – in Scheiben schneiden
  • 1 milde rote Chilischote – entkernen und fein hacken
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Wasser
  • 3 EL Walnüsse

Für das Kräuter-Pesto

  • 20 g Stangensellerie-Grün – grob schneiden
  • 40 g Petersilie – grob schneiden
  • 1 Zweig Rosmarin – Nadeln abzupfen
  • 2 Knoblauchzehen – grob hacken
  • 80 g Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL Edelhefeflocken
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Kristallsalz

Zubereitung

Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten, Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten

Die Fettuccine über einem Sieb gründlich spülen, damit der charakteristische Wurzelgeruch verschwindet.

Einen Topf mit Wasser aufkochen, salzen und die Fettuccine darin etwa 2 Min. kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Nudeln im Wasser ziehen lassen.

Für das Pesto alle Zutaten – ausser Salz und Pfeffer – in eine hohes Gefäss geben und kurz (!) pürieren, damit die Kräuter nicht bitter werden. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Walnüsse in einer fettfreien Pfanne rösten, grob hacken und beiseitestellen.

Das Erdnussöl in der Pfanne erhitzen und die Pilze ca. 3 Min. scharf anbraten. Die gehackten Chilis dazugeben und kurz mitbraten. Die Pilze mit Salz und Pfeffer würzen, mit Tamari und Wasser ablöschen und 1 Min. kochen lassen.

Die Fettuccine über einem Sieb abgiessen und kurz abtropfen lassen. Dann zu den Pilzen in die Pfanne geben, alles gut vermengen und das Pesto vorsichtig unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf zwei Tellern anrichten und mit den Walnüssen bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 569 kcal
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Eiweiss: 7 g
  • Fett: 53 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit