Zentrum der Gesundheit
Linsen-Kürbissalat mit Ingwer

Linsen-Kürbissalat mit Ingwer

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Der Vitalstoff-, Nährstoff- und Ballaststoffreichtum des Kürbis machen aus ihm ein Superfood, das bei vielen Leiden – wie z. B. Entzündungen, Nierensteinen, Depressionen, Hautirritationen und parasitären Infektionen – verstärkt gegessen werden sollte.

Zutaten und Zubereitung "Linsen-Kürbissalat mit Ingwer"

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300 g braune Linsen - über Nacht einweichen
  • 400 g Kürbisfruchtfleisch - in 1 cm grosse Würfel schneiden
  • 300 g Karotten - grob raspeln
  • 150 ml würzige Gemüsebrühe
  • 4 EL Kokosöl
  • 3 EL Balsamico Essig
  • 2 EL vegane Mayonnaise
  • 1 EL frischer Ingwer - fein hacken1
  • EL Olivenöl
  • Kräutersalz
  • frischer Pfeffer
  • 2 EL frischer Koriander - gehackt

Zubereitung:

Das Einweichwasser am nächsten Tag abiessen und die Linsen mit der doppelten Menge Wasser bissfest garen. Überschüssiges Wasser abgiessen.

Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbiswürfel, Karottenraspel und Ingwer darin anbraten.

Mit der Gemüsebrühe ablöschen und abgedeckt etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze zugedeckt dünsten.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Gemüse mit dem Kochsud zu den gegarten, warmen Linsen geben.

Für das Dressing Essig, Öl und Mayonnaise kräftig verrühren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den noch warmen Salat giessen.

Abgedeckt etwa 1 Stunde ziehen lassen. Dann nochmals abschmecken und mit Koriander bestreut servieren.

 



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal