Kartoffelrezepte

Pikante Bratkartoffeln im Spinatbett

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 02.04.2019
Pikante Bratkartoffeln im Spinatbett
© ZDG

Dieses delikate Gericht ist ganz einfach in der Zubereitung und in nur 30 Minuten servierbereit. Geschmacklich harmonieren die kross gebratenen und pikant gewürzten Kartoffeln ganz hervorragend mit dem mild-würzigen Creme-Spinat. Eine ungewöhnliche, aber sehr gelungene Kombination, die es auszuprobieren lohnt.

Zutaten für 2 Portionen

Für Bratkartoffeln und Spinat

  • 350 g mehlig kochende Kartoffeln – schälen und in gleichgrosse Würfel schneiden; kleinere Exemplare nur halbieren
  • 400 g frischen Spinat – putzen und waschen
  • 200 g Tomaten – waschen, häuten, vierteln, Strunk entfernen und grob hacken
  • 100 g braune Champignons – putzen und in Scheiben schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze:

  • 4 EL Kokosöl
  • 3 EL Kokosmilch
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Tamari
  • 2 TL frisch geriebener Ingwer
  • 1 TL Koriander
  • 1 TL Kurkuma (4 g)
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise Chilipulver
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten

Für das Spinatbett einen grossen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen. Das Wasser zum Kochen bringen, salzen und den Spinat darin 2 Minuten blanchieren. Dann über ein Sieb abgiessen, gründlich abtropfen lassen, in einen Mixer geben und glatt pürieren.

Für die Bratkartoffeln 3 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffel darin unter Wenden von allen Seiten anbraten, bis sie eine goldbraune Farbe bekommen haben. Dann die Hitze reduzieren, die Champignons dazugeben und 2 Minuten schmoren lassen.

Mit Tamari beträufeln und mit 3 EL Wasser ablöschen. Alles gut verrühren, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann mit Koriander, Kurkuma, Kreuzkümmel, Chili und Salz würzen, gut verrühren und 1 Minute anschwitzen. Die Kokosmilch unterheben, kurz erwärmen und die Pfanne abgedeckt beiseite stellen.

1 EL Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Tomaten darin unter Rühren 2 Minuten anschwitzen. Den Spinat dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und einmal aufkochen lassen. Dann auf 2 Teller verteilen, die Bratkartoffeln mittig darauf platzieren und servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 419 kcal
  • Kohlenhydrate: 33 g
  • Eiweiss: 12 g
  • Fett: 25 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen