Zutaten für 4 Portionen

Für die Kartoffelbällchen

  • 1 kg Kartoffeln, mehligkochend – fein raffeln
  • 200 g Dinkelmehl
  • 100 g Karotten – grob raffeln
  • 100 g Weisskohl – in feine Streifen schneiden
  • 100 g getrocknete Tomaten – fein hacken
  • 10 EL Ghee oder Erdnussöl zum Frittieren
  • 3 EL fein gehackte Oreganoblätter
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für den Dip

  • 4 EL Bio-Sojamousse (oder eine andere vegane Frischkäse-Alternative)
  • 2 EL Bio-Sojajoghurt
  • 3 EL fein gehackte Kräuter nach Wahl (z. B. Schnittlauch, Petersilie, Basilikum)
  • etwas Bio-Zitronensaft und -abrieb

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten

Für die Kartoffelbällchen die Kartoffeln, Karotten und den Weisskohl in eine Schüssel geben, mit 5 TL Salz bestreuen und mit den Händen gründlich vermengen. 10 - 15 Min. beiseitestellen und anschliessend das angesammelte Wasser mit den Händen kräftig ausdrücken.

Das Mehl, die Tomaten und den Oregano in einer Schüssel vermischen, unter das Gemüse heben und mit den Händen gründlich vermengen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Dann kleine Kartoffelbällchen formen und auf einen Teller geben. Einen schmalen Topf mit Ghee oder Erdnussöl erhitzen und die Bällchen darin goldbraun frittieren.

In der Zwischenzeit den Dip zubereiten. Hierzu alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Wenn du es gerne etwas schärfer magst, kannst du eine halbe rote Chilischote fein hacken und unter den Dip heben.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 706 kcal
  • Kohlenhydrate: 71 g
  • Eiweiss: 13 g
  • Fett: 38 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Rezepte die Ihnen gefallen könnten