Zentrum der Gesundheit
Kartoffel-Bällchen

Kartoffel-Bällchen

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit – Rezepte) – Diese Kartoffel-Bällchen selbst zuzubereiten lohnt sich in jedem Fall, denn sie schmecken ausserordentlich köstlich und sind bereits in 40 Minuten servierbereit. Für den exzellenten Geschmack zeigt sich die Mischung aus Karotten, Weisskohl, jeder Menge getrockneter Tomaten und frischem Oregano verantwortlich. Sicher können Sie sich bereits jetzt vorstellen, was Sie von diesen Kartoffel-Bällchen erwarten dürfen.

Zutaten und Zubereitung "Kartoffel-Bällchen"

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten – inklusive Ziehzeit

Zutaten für 3 Portionen

  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln – fein raffeln
  • 200 g Dinkelmehl
  • 100 g Karottenstreifen
  • 100 g Weisskohlstreifen
  • 100 g getrocknete Tomaten – fein hacken
  • 10 EL Ghee zum Frittieren
  • 3 EL fein gehackte Oregano Blätter
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln, Karotten- und Weisskohlstreifen in eine Schüssel geben, mit 5 TL Salz bestreuen und mit den Händen gründlich vermengen. 10-15 Minuten beiseite stellen und anschliessend das angesammelte Wasser mit den Händen kräftig ausdrücken.

Das Mehl, die Tomaten und den Oregano vermengen, unter das Gemüse heben und mit den Händen gründlich vermengen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Dann kleine Bällchen formen, auf einen Teller geben und beiseite stellen.

Einen schmalen Topf mit dem Ghee erhitzen und die Bällchen darin goldbraun frittieren.

Unser Rezept im Film: Kartoffel-Bällchen

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal