Hauptgerichte

Kürbis-Gratin

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 16.10.2017
  • 0 Kommentare
Kürbis-Gratin
© ZDG

Der Hokkaido-Kürbis ist ein klassisches Wintergemüse, das sich vielseitig verwenden lässt. Für dieses Rezept haben wir ihn in der Pfanne angebraten, mit Hafersahne aufgekocht und mit den Gewürzen herzhaft abgeschmeckt. Mit der veganen Käsesauce übergossen haben wir ihn bei 180° C im Ofen 15 Minuten gebacken und vor dem Verzehr mit einem Nuss-Parmesan und frisch geschnittener Petersilie bestreut serviert. Einfach köstlich!

Zutaten für 2 Portionen

Für das Gemüse

  • 600 g Hokkaido-Kürbis – waschen, halbieren, entkernen und in ca. 0,5 cm Streifen schneiden

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 200 ml Hafersahne
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • ½ Bund frische Petersilie – waschen und fein hacken

Für die vegane Käsesauce

  • 2 EL Mandelmus
  • 3 EL Wasser
  • ½ TL Kristallsalz

Für den Nuss-Parmesan

  • 1 EL Pinienkerne
  • 1 EL Haferflocken
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 TL Kristallsalz

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Vegane Käsesauce:

Zunächst werden 2 EL Mandelmus, gefolgt von 3 EL Wasser und ½ TL Kristallsalz in einen Mixer gegeben und kräftig gemixt. Die fertige Sauce in eine kleine Schüssel oder Sauciere umfüllen und beiseite stellen.

Nuss-Parmesan:

Alle Zutaten für den Nuss-Parmesan werden in einem Mixer fein gemahlen und ebenfalls in eine kleine Schüssel umgefüllt und zur Seite gestellt.

Kürbis:

Den Backofen auf 180° C vorheizen.

2 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbisstreifen darin ca. 2 Minuten anbraten. Mit 100 ml Wasser ablöschen und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschliessend mit Hafersahne auffüllen, mit Muskatnuss und Edelhefeflocken abschmecken. Weitere 3 Minuten köcheln lassen und danach alles in eine Gratin-Form füllen.

Mit der veganen Käsesauce grosszügig begiessen, gleich in den Backofen stellen und bei 180° C 15 Minuten backen.

Nach Ende der Backzeit den Gratin aus dem Ofen nehmen und mit dem Nuss-Parmesan und der geschnittenen Petersilie bestreut servieren.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube.

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit