Zentrum der Gesundheit
  • Kürbisgratin
30 März 2022

Kürbisgratin - vegan

Dieses mild-würzige, sehr leckere vegane Kürbisgratin ist ganz einfach und in nur 15 Minuten vorbereitet. Dann kommt es noch 30 Minuten in den Ofen und schon kannst du es mit dem feinen Nuss-Parmesan bestreut servieren.

Autor: Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für die vegane Käsesauce

  • 2 EL Mandelmus, weiss
  • 3 EL Wasser
  • ½ TL Kristallsalz

Für den Nuss-Parmesan

  • 1 EL Pinienkerne
  • 1 EL Haferflocken
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 TL Kristallsalz

Für das Kürbisgratin

  • 2 EL Kokosöl
  • 600 g Hokkaido-Kürbis
  • 100 ml Wasser
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 200 ml Hafersahne
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 Prise Muskatpulver
  • 1 runde Gratinform
  • 4 EL fein gehackte Petersilie
Nährwerte pro Portion
Kalorien 471 kcal
Kohlenhydrate 25 g
Eiweiss 7 g
Fett 35 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Für die Käsesauce 2 EL Mandelmus zusammen mit 3 EL Wasser und ½ TL Salz in dem Mixer kräftig mixen; in eine kleine Schüsse füllen und zur Seite stellen.

Für den Nuss-Parmesan alle Zutaten in einem Mixer fein mahlen, in eine kleine Schüssel umfüllen und zur Seite stellen.

2. Schritt

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. In der Zwischenzeit den Kürbis halbieren, entkernen und in 5-mm-Streifen schneiden; die Petersilie fein hacken.

Dann eine Pfanne mit 2 EL Kokosöl erhitzen und die Kürbisstreifen ca. 5 Min. anbraten. Mit 100 ml Wasser ablöschen und abgedeckt bei mittlerer Hitze 3 Min. köcheln lassen; salzen und pfeffern. Mit 200 ml Hafersahne auffüllen, 1 EL Hefeflocken und 1 Prise Muskatpulver dazugeben, abschmecken und nochmals 2 Min. köcheln lassen.

3. Schritt

Den Pfanneninhalt in die Gratinform füllen, die vegane Käsesauce darüber verteilen und  15 Min. in den Ofen schieben. Dann kurz aus dem Ofen nehmen, mit dem Nuss-Parmesan bestreuen und 5 Min. fertigbacken.

4. Schritt

Das Kürbisgratin aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann auf zwei Teller verteilen und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit