Zentrum der Gesundheit
  • Blumenkohl-Nuggets
11 Mai 2022

Blumenkohl-Nuggets mit Coleslaw-Salat

Diese Blumenkohl-Nuggets sind innen saftig und aussen herrlich knusprig – einfach köstlich! Und der cremige Coleslaw-Salat rundet dieses Gericht perfekt ab.

Autor: Lucia,Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für die Blumenkohl-Nuggets

  • 460 g Blumenkohl (Nettogewicht, wichtig!) – die Röschen und den Strunk grob zerteilen
  • 110 g Kichererbsen, aus dem Glas – über einem Sieb abtropfen lassen
  • 30 g Chiasamen
  • 70 ml Wasser
  • 30 g + 20 g Dinkel-Paniermehl
  • 20 g Bio-Maisstärke
  • 1 Msp. Muskatnusspulver
  • 5 EL Erdnussöl, hitzebeständig

Für den Coleslaw-Salat

  • 50 ml Sojadrink
  • ½ Bio-Zitrone – davon ½ TL Abrieb +1 EL Saft
  • 1 ½ TL Apfelessig
  • 1 EL Senf
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 50 ml geschmackneutrales Öl (z. B. Bio-Raps- oder Sonnenblumenöl)
  • 180 g Weisskohl – in feine Streifen schneiden
  • 180 g Karotten – schälen, grob reiben
  • 30 g saure Sahne, vegan (z. B. von Soyana)
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 Frühlingszwiebel (optional) – davon das Grün in ganz feine Ringe schneiden
Nährwerte pro Portion
Kalorien 735 kcal
Kohlenhydrate 39 g
Eiweiss 16 g
Fett 48 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Koch-/Backzeit 5 Minuten

1. Schritt

Als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Für die Blumenkohl-Nuggets den Blumenkohl und die abgetropften Kichererbsen in einen Standmixer oder Cutter geben, in 3 – 4 Etappen auf Reiskorn-Grösse zerkleinern und in eine Schüssel füllen.

3. Schritt

Anschliessend 30 g Chiasamen mit 70 ml Wasser in den Mixer geben, kräftig mixen und ebenfalls in die Schüssel geben.

4. Schritt

Dann 20 g Paniermehl, 20 g Maisstärke sowie 1 Msp. Muskat dazugeben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse mit den Händen gründlich vermengen, abschmecken und kurz zur Seite stellen, damit die Chiasamen aufquellen und somit binden können.

5. Schritt

In der Zwischenzeit für die Salat-Mayonnaise den 50 ml Sojadrink mit 1 EL Zitronensaft, ½ TL –abrieb, 1 ½ TL Apfelessig, 1 EL Senf sowie etwas Salz in ein hohes Gefäss geben und mit dem Stabmixer kurz mixen. Dann 50 ml Öl während des Mixens langsam einträufeln lassen, damit eine Emulsion zustande kommt.

6. Schritt

Die Mayonnaise in eine Salatschüssel geben, die Weisskohlstreifen, die geriebenen Karotten, 30 g saure Sahne und 1 EL Hefeflocken dazugeben und mit den Händen gründlich vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.

7. Schritt

Für die Nuggets 30 g Paniermehl in einen tiefen Teller geben und einen weiteren, mit Küchenpapier ausgelegten Teller bereitstellen.

8. Schritt

Dann 5 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen. In der Zwischenzeit aus der Blumenkohl-Kichererbsen-Masse mit den Händen Nuggets formen, im Paniermehl wenden und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 2 Min. braten; aus der Pfanne nehmen und zum Abtropfen auf den Teller legen.

9. Schritt

Den Coleslaw-Salat nochmals abschmecken. Dann auf zwei Teller verteilen, mit dem Frühlingszwiebel-Grün bestreuen und zusammen mit den Blumenkohl-Nuggets servieren.

10. Schritt

Tipp: Falls du zum Dippen noch Ketchup magst, findest du hier ein Rezept zum Selbermachen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit