Zentrum der Gesundheit
  • Ratatouille
18 August 2021

Basische Ratatouille

Unser würziges Ratatouille ist einfach zuzubereiten, braucht aber Zeit. Wir zeigen euch einen Trick, damit das Gemüse noch Biss behält, obwohl das Ratatouille wie im Original lange geschmort wird.

Autor: Deniz

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für das Ratatouille

  • 500 g Aubergine – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 500 g Zucchini – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 500 g rote Paprika – entkernen und in 1-cm-Würfel schneiden
  • 500 g gelbe Paprika – entkernen und in 1-cm-Würfel schneiden
  • 140 g Zwiebeln – in 1-cm-Würfel schneiden
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 50 ml Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 Knoblauchzehen – pressen
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 300 g geschälte Tomaten, aus dem Glas
  • 1 EL gezupfter Thymian
Nährwerte pro Portion
Kalorien 194 kcal
Kohlenhydrate 13 g
Eiweiss 6 g
Fett 13 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Koch-/Backzeit 2 Stunden

1. Schritt

Als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Für das Ratatouille das gesamte vorbereitete Gemüse jeweils halbieren. Die eine Hälfte des Gemüses auf ein mit Backpapier bestücktes Backblech legen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Schritt

Dann 50 ml Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen und die andere Gemüsehälfte 5 Min. anbraten. Dann 1 EL Tomatenmark sowie den Knoblauch dazugeben und ca. 2 Min. unter Rühren mitbraten. Mit 600 ml Gemüsebrühe ablöschen, 300 g geschälte Tomaten und 1 EL Thymian dazugeben. Den Topf abdecken und ca. 1,5 Std. köcheln lassen; dabei ab und zu umrühren. Dann den Deckel abnehmen und weitere 30 Min. köcheln lassen.

4. Schritt

Während das Ratatouille noch köchelt, den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

5. Schritt

Dann das Gemüse auf dem Blech in den Ofen schieben und ca. 30 Min. backen. Anschliessend das Blech aus dem Ofen nehmen und beiseitestellen.

6. Schritt

Erst kurz vor dem Servieren das gebackene Gemüse ebenfalls in den Topf geben und unterheben. Das Ratatouille mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten und servieren.

Dazu passen z. B. ein knuspriges Brot, Pasta oder Kartoffeln.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit