Zentrum der Gesundheit
  • Kartoffelpuffer mit Pflaumen-Chutney
30 März 2022

Kartoffelpuffer mit Pflaumen-Gewürz-Chutney

Diese feinen veganen Kartoffelpuffer schmecken zusammen mit dem fruchtig-frischen und sehr aromatischen Pflaumen-Chutney fantastisch – eine perfekte Kombination!

Zutaten für 6 Kartoffelpuffer; 250 g Pflaumen-Chutney

Für die Kartoffelpuffer

  • 300 g Kartoffeln, mehligkochend – schälen und mit Wasser bedeckt zu Seite stellen
  • 50 g rote Zwiebeln – in Würfel schneiden
  • 1 ½ EL Vollkorn-Dinkelmehl
  • 1 TL Flohsamenschalenpulver
  • 1 - 2 EL Kokosöl
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für das Pflaumen-Chutney

  • 250 g Pflaumen, TK – auftauen
  • 80 g rote Zwiebeln – schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden
  • 50 ml roter Traubensaft
  • 1 Bio-Orange – davon von einer Hälfte den Saft; von der anderen Hälfte den Abrieb
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 EL Apfel Balsamico
  • ½ EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Thymianzweig – Blätter abzupfen
  • ½ EL Kokosblütenzucker
  • ½ TL Zimtpulver
  • ½ TL Korianderpulver
  • ½ TL Kardamompulver
  • 1 Prise Cayennepfeffer
Nährwerte pro Portion
Kalorien 126 kcal
Kohlenhydrate 15 g
Eiweiss 1 g
Fett 6 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Für das Chutney 2 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit 1 TL geriebenem Ingwer leicht andünsten. Dann die Pflaumen und das Lorbeerblatt dazugeben gut vermengen.

3. Schritt

½ EL Kokosblütenzucker und 1 EL Balsamico dazugeben und mit Organgensaft, -abrieb und 50 ml Traubensaft ablöschen. Die Thymianblätter und je ½ TL Zimt, Koriander und Kardamom einrühren und mit ½ EL Zitronensaft, etwas Salz, Pfeffer und Cayenne abschmecken. Das Chutney 10 - 15 Min. leicht köcheln lassen, dann zum Abkühlen vom Herd nehmen und das Lorbeerblatt entfernen.

4. Schritt

In der Zwischenzeit die Kartoffeln abgiessen und mit Küchenpapier trocknen. Eine Hälfte davon grob in eine Schüssel reiben; die andere Hälfte fein dazu reiben. Dann 1 ½ EL Mehl, 1 TL Flohsamenschalen und die Zwiebeln dazugeben, die Masse gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

1 - 2 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Einen Esslöffel von der Kartoffelmasse in die Pfanne geben und mit einem Löffel, bei kreisenden Bewegungen, zu dünnen Puffern formen und beidseitig goldbraun ausbacken. Dann aus der Pfanne nehmen und auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller legen. Damit sie nicht so schnell abkühlen, kannst du sie im Backofen bei 75 °C Umluft warmhalten.

6. Schritt

Mit der restlichen Kartoffelmasse ebenso verfahren.

7. Schritt

Die Kartoffelpuffer gemeinsam mit dem Pflaumen-Gewürz-Chutney anrichten und geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit