Zentrum der Gesundheit
  • Ravioli - mediterran
30 März 2022

Ravioli - mediterran

Dieses Ravioli-Rezept schmeckt fantastisch! Zutaten wie eingelegte Tomaten, Oliven, Knoblauch und Pinienkerne verleihen dem Gericht einen authentisch-mediterranen Geschmack. Zudem ist es schnell zubereitet.

Autor: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Ravioli

  • 250 g Ravioli mit Rucola-Spinat-Füllung (z. B. von Bioverde oder D’Angelo)
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 30 g getrocknete, eingelegte Tomaten – in Streifen schneiden
  • 10 schwarze Oliven, entsteint – in Scheiben schneiden
  • 1 EL Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe – fein hacken
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 ½ TL Kartoffelstärke – mit 2 EL Wasser verrühren
  • 1 TL Yaconsirup
  • ½ TL Bio-Zitronenabrieb
  • 200 g junger Blattspinat (oder Rucola)
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 429 kcal
Kohlenhydrate 23 g
Eiweiss 13 g
Fett 31 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Einen Topf mit Wasser aufkochen, salzen und die Ravioli nach Packungsangabe al dente (bissfest) kochen. Dann über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

3. Schritt

Den Topf sofort wieder auf den Herd stellen und etwasOlivenöl erhitzen. Die getrockneten Tomaten, Oliven, 1 EL Pinienkerne und Knoblauch hineingeben ca. 2 Min. dünsten. Dann mit 200 ml Gemüsebrühe ablöschen, mit der angerührten Kartoffelstärke abbinden und 1 Min. köcheln lassen.

4. Schritt

Anschliessend 1 TL Yaconsirup und ½ TL Zitronenabrieb einrühren, die Ravioli und den Spinat vorsichtig unterheben und kurz erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Die Ravioli sofort servieren und geniessen.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit