Zentrum der Gesundheit
  • Reis Kartoffeln
16 November 2021

Aromatisches Reis-Gericht mit Kartoffeln und Mungbohnen

Dieses Reis-Gericht schmeckt herrlich aromatisch und erhält durch Limettenblätter, Zitronengras und Ingwer zudem eine erfrischende Note – der Joghurt-Cranberry-Dip ergänzt das Gericht perfekt!

Autor: Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für den Reis und das Gemüse

  • 200 g Vollkorn-Basmatireis
  • 50 g Mungbohnen
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 3 cm Ingwerwurzel
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 TL Currypulver
  • ½ TL Kreuzkümmelpulver
  • 2 Kaffir-Limettenblätter
  • 3 EL Tamari (Sojasauce)
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 700 ml Wasser
  • 250 g Kartoffeln, festkochend
  • 1 EL Mandelblättchen
  • 100 ml Kokosmilch
  • 100 g Blattspinat

Für den Dip

  • 150 g Sojajoghurt
  • 2 EL Cranberrys
  • 1 EL Koriander, gehackt
  • 1 EL Minze, gehackt + einige Blättchen für die Garnitur
Nährwerte pro Portion
Kalorien 811 kcal
Kohlenhydrate 127 g
Eiweiss 21 g
Fett 21 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 40 Minuten

1. Schritt

Den Reis gründlich waschen und abtropfen lassen; die Mungobohnen über einem Sieb spülen und abtropfen lassen; das Zitronengras in 3 Stücke schneiden und aufklopfen; den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2. Schritt

Einen Topf mit etwas Erdnussöl erhitzen und die Zitronengrasstücke mit den Ingwerscheiben 2 Min. braten. 1 TL Curry, ½ TL Kreuzkümmel und 2 Limettenblätter dazugeben; kurz vermengen. Dann den abgetropften Reis und die abgetropften Mungbohnen 1 Min. mitbraten; mit 3 EL Tamari, Salz und Pfeffer würzen und mit 700 ml Wasser ablöschen. Den Topf abdecken, einmal aufkochen, die Hitze reduzieren und 15 Min. köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in 1,5-cm-Würfel schneiden; 1 EL Mandelblättchen fettfrei rösten; 2 EL Cranberrys fein hacken; den Koriander und die Minze hacken.

3. Schritt

Eine Pfanne mit etwas Erdnussöl erhitzen und die Kartoffelwürfel ca. 4 Min. goldbraun braten; die Pfanne vom Herd nehmen.

Für den Dip 150 g Sojajoghurt mit den gehackten Cranberrys, dem gehackten Koriander und der gehackten Minze in einer Schüssel verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühlstellen.

4. Schritt

Nachdem der Reis 15 Min. geköchelt hat, die gebratenen Kartoffeln dazugeben, den Topf abdecken und 5 Min. weiterköcheln lassen. Dann den Deckel abnehmen, 100 ml Kokosmilch einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 5 Min. ohne Deckel köcheln lassen, bis die Kokosmilch aufgesogen ist. Den Herd abschalten, Zitronengras, Ingwer und die Limettenblätter entfernen; abgedeckt 10 Min. ziehen lassen. Dann den Blattspinat unterheben.

Den Pfanneninhalt anrichten, mit den gerösteten Mandelblättchen und den Minzeblättchen garnieren; zusammen mit dem Dip servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit