Zentrum der Gesundheit
  • Hirsebällchen mit Fladenbrot
13 Juli 2022

Leicht pikante Hirsebällchen mit Fladenbrot

Diese leicht pikanten und angenehm würzigen Hirsebällchen schmecken hervorragend! Sie sind aussen knusprig und innen angenehm saftig; dazu passen unser erfrischender Gurkensalat und das Fladenbrot perfekt!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Hirsebällchen

  • 150 g Hirse
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 75 g Pekannüsse
  • 220 g Karotten
  • 15 g Thai-Basilikum
  • 60 g Dinkelmehl, hell (Typ 1050)
  • 40 g Bio-Maisstärke
  • ½ TL Kreuzkümmelpulver
  • ½ TL Chiliflocken
  • 50 g Kokosmilch
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • Erdnussöl, hitzebeständig (zum Ausbacken)

Für das Fladenbrot

  • 200 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 1 TL Kristallsalz
  • 130 ml Hafermilch
Nährwerte pro Portion
Kalorien 412 kcal
Kohlenhydrate 51 g
Eiweiss 9 g
Fett 18 g
Ballaststoffe 6 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Die Hirse gründlich waschen, in einem Topf mit 300 ml Gemüsebrühe, ½ TL Kurkuma und etwas Salz aufkochen, die Hitze reduzieren und abgedeckt 10 Min. köcheln lassen; vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Pekannüsse hacken und fettfrei rösten; die Karotten schälen und fein reiben; das Thai-Basilikum fein schneiden.

2. Schritt

Für die Hirsebällchen die gerösteten Pekannüsse, die geriebene Karotten, 60 g Dinkelmehl, 40 g Maisstärke, ½ TL Kreuzkümmel, ½ TL Chiliflocken,das geschnittene Basilikum und 50 g Kokosmilch in einer grossen Schüssel verrühren. Sobald die Hirse abgekühlt ist, ebenfalls in die Schüssel geben und gut vermengen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Währenddessen für das Fladenbrot 200 g Mehl, 1 ½ TL Backpulver, 1 TL Salz und 130 ml Hafermilch in einer Schüssel vermengen und zu einem glatten Teig kneten. Dann in 4 gleich grosse Stücke teilen, dann jeweils rund und 3 mm dünn ausrollen. Eine Pfanne fettfrei erhitzen und die Fladen von beiden Seiten goldbraun ausbacken; auf einen Teller legen, mit einem Küchentuch abdecken und zur Seite stellen.

3. Schritt

Die Pfanne erneut mit reichlich Erdnussöl erhitzen. Währenddessen aus dem Hirseteig kleine Bällchen formen. Dann im heissen Öl goldbraun ausbacken; zum Abtropfen auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

Die Hirsebällchen anrichten und zusammen mit dem Fladenbrot servieren.

Tipp Dazu passt z. B unser schneller Gurkensalat, den du übrigens auch noch mit Chili und Tomatenmark verfeinern kannst.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit