Zentrum der Gesundheit
  • Couscoussalat
  • Couscoussalat
    30 März 2022

    Couscoussalat mit Tomaten

    Dieser Couscoussalat schmeckt hervorragend! Er ist knackig, leicht und ausgesprochen aromatisch. Ein schneller, einfacher Salat, der begeistert.

    Rezeptentwicklung: Lucia,Ben

    Kostenlosen Newsletter abonnieren

    Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

    Zutaten für 2 Portionen

    Für den Couscoussalat

    • 200 ml Wasser
    • 100 g Dinkel-Couscous
    • 100 g Räuchertofu – in kleine Würfel schneiden
    • 80 g rote Paprika – halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden
    • 8 Kirschtomaten – halbieren
    • ½ Frühlingszwiebel – halbieren und in 5-mm-Streifen schneiden
    • 1 Knoblauchzehe – schälen und reiben
    • 5 g Ingwerwurzel – fein reiben
    • 1 EL Cashewkerne

    Für das Dressing

    • 4 - 5 EL Olivenöl, kaltgepresst
    • 2 EL Apfelessig
    • 1 EL Tamari (Sojasauce)
    • 1 EL Ras el Hanout (Rosengewürz aus der nordafrikanische Küche)
    • 1 EL fein gehackte Petersilie
    • 1 EL fein gehackte Minze
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
    Nährwerte pro Portion
    Kalorien 400 kcal
    Kohlenhydrate 37 g
    Eiweiss 9 g
    Fett 22 g

    Dieses Rezept als Video ansehen:

    Zubereitung

    Zubereitungszeit:
    Vorbereitungszeit 15 Minuten
    Koch-/Backzeit 10 Minuten

    1. Schritt

    Für den Couscoussalat als Erstes die Zutaten vorbereiten.

    2. Schritt

    Einen Wasserkocher mit 200 ml Wasser zum Kochen bringen. 100 g Couscous in eine Schüssel geben, mit dem kochenden Wasser übergiessen, umrühren und abgedeckt ca. 10 Min. quellen lassen. Anschliessend mit einer Gabel gut auflockern.

    3. Schritt

    Dann alle weiteren Zutaten unter den Couscous heben und vermengen.

    4. Schritt

    Für das Dressing alle Zutaten in einer Schüssel verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann über den Salat geben, gut vermengen und ca. 1 Std. abgedeckt kühlstellen.

    Hinweis: Der Couscous saugt Flüssigkeiten sehr schnell auf, sodass du vor dem Servieren ggf. noch etwas Essig und Öl zugeben musst.

    Liebe Leserinnen und Leser,
    ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
    Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit