Zentrum der Gesundheit
  • rote-bete-salat-mit-erbsen
04 März 2022

Rote Bete Salat mit Erbsen und Tomaten

Rote Bete Salat an einem angenehm pikanten Balsamico-Senf-Dressing mit gerösteten Walnüssen – ein aromatischer, harmonischer Salat, der hervorragend schmeckt!

Autor: Deniz

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Rote Bete Salat

  • 100 g Erbsen, TK
  • 10 g Knoblauch, frisch
  • 100 g Datteltomaten
  • 300 g Rote Bete, gekocht
  • 40 g Walnüsse
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 10 g Margarine

Für das Dressing

  • 4 EL glatte Petersilie, gehackt
  • 3 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 EL Aceto Balsamico
  • 2 TL Senf, mild
  • 2 Prisen Cayennepfeffer
  • ½ TL Bourbon Vanillepulver, gestrichen
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühlee
Nährwerte pro Portion
Kalorien 640 kcal
Kohlenhydrate 56 g
Eiweiss 11 g
Fett 39 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Die Erbsen auftauen; in der Zwischenzeit den Knoblauch schälen; die Datteltomaten in Ringe schneiden; die Rote Bete schälen und in Dreiecke oder Würfel schneiden; die Walnüsse halbieren.

Dann für das Dressing die Petersilie hacken und zusammen mit 3 EL Olivenöl, 1 EL Balsamico, 2 TL Senf, 2 Prisen Cayenne und ½ TL Vanille in einer Schüssel gut verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Schritt

Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Rote Bete Dreiecke/Würfel ca. 3 Min. anbraten. Dann den Knoblauch dazupressen, die aufgetauten Erbsen und die Tomatenringe unterheben und kurz mitbraten. Den Pfanneninhalt zum Dressing in die Schüssel geben, gut vermengen und abschmecken.


3. Schritt

Eine Pfanne fettfrei erhitzen und die halbierten Walnüsse rösten. Dann 10 g Margarine dazugeben und zergehen lassen.

Den Rote Bete Salat mit den gerösteten Walnüssen getoppt servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit