Zentrum der Gesundheit
  • Rettichsalat in einer schwarz-weissen Schale serviert
18 Mai 2022

Rettichsalat mit Papaya

In Kombination mit dem fruchtig-frischen Dressing wird aus diesem Rettichsalat mit Papaya eine wahre Delikatesse. Ein sehr gesunder, aromatischer und blitzschnell zubereiteter Salat.

Autor: Lucia

Zutaten für 2 Portionen

Für den Rettichsalat

  • 380 g weisser Rettich
  • 350 g Papaya
  • 120 g Zuckerhut
  • 2 EL Cashewkerne

Für das Limetten-Dressing

  • 1 grosse Bio-Limette
  • 2 EL Yaconsirup
  • ¾ TL Senf
  • ½ TL Wasabipaste
  • 4 EL Aprikosenkernöl (alternativ Olivenöl, kaltgepresst)
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 223 kcal
Kohlenhydrate 18 g
Eiweiss 6 g
Fett 13 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten

1. Schritt

Den Rettich gründlich schälen und in dünne Scheiben hobeln; alternativ fein reiben; die Papaya schälen und in 8-mm-Würfel schneiden; die Kerne aufbewahren und für eine spätere Verwendung trocknen; den Zuckerhut in feine Streifen schneiden; die Cashewkerne grob hacken und fettfrei rösten.

Die Rettichscheiben mit den Papyawürfeln und den Zuckerhutstreifen in eine Salatschüssel geben.

2. Schritt

Für das Dressing von der Limette ⅓ TL Schale abreiben und 4 EL Saft auspressen; dann beides in eine kleine Schüssel geben und mit 2 EL Yaconsirup, ¾ TL Senf und ½ TL Wasabipaste verrühren; dabei 4 EL Aprikosenkernöl unter ständigem Rühren dazuträufeln;  mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Dressing über dem Salat verteilen, aber erst am Tisch vermengen und mit gerösteten Cashewkernen bestreuen. Dann auf 2 Tellern anrichten und geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit