Zentrum der Gesundheit
  • Rettichsalat in einer schwarz-weissen Schale serviert

Rettich-Salat mit Papaya

In Kombination mit dem fruchtig-frischen Dressing wird aus diesem Rettich-Salat mit Papaya eine wahre Delikatesse. Ein sehr gesunder, aromatischer und blitzschnell zubereiteter Salat.

Autor: Lucia
8 likes
15 September 2021

Zutaten für 2 Portionen

Für den Rettich-Salat

  • 380 g weisser Rettich – gründlich schälen und in dünne Scheiben hobeln; alternativ fein reiben
  • 350 g Papaya – schälen und in 8-mm-Würfel schneiden; die Kerne aufbewahren und für eine spätere Verwendung trocknen
  • 120 g Zuckerhut – in feine Streifen schneiden
  • 2 EL Cashewkerne – grob hacken und fettfrei rösten

Für das Limetten-Dressing

  • 2 Bio-Limetten – davon 4 EL Saft + 1/3 TL Abrieb
  • 4 EL Aprikosenkernöl (alternativ Olivenöl, kaltgepresst)
  • 2 EL Yaconsirup
  • ¾ TL Senf
  • ½ TL Wasabipaste
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 223 kcal
Kohlenhydrate 18 g
Eiweiss 6 g
Fett 13 g
ANZEIGE

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten

1. Schritt

Für das Dressing den Limettensaft und -abrieb zusammen mit Yaconsirup, Senf, Wasabi, etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren; dabei das Öl unter ständigem Rühren dazuträufeln lassen. Schliesslich mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Schritt

Den Rettich, den Zuckerhut und die Papaya in eine Salatschüssel geben, das Dressing darübergeben und mit den Cashewkernen bestreuen.

3. Schritt

Den Rettich-Salat erst am Tisch vermengen, dann auf zwei 2 Tellern anrichten und geniessen.

4. Schritt

Tipp: Anstelle des Pfeffers kannst du bereits getrocknete Papayakerne oder Papayakerne aus dem Handel in eine Pfeffermühle geben und verwenden.

ANZEIGE