Zentrum der Gesundheit
  • Mojo-Sauce in einer schwarzen Pfanne auf einem Holzbrett serviert

Mojo-Sauce mit gebratenen Tomaten

Diese pikante Mojo-Sauce entstammt der Kanarischen Küche. Die enthaltenen Tomaten werden gebraten und der Knoblauch geröstet. Das verleiht der Sauce ihren ausgezeichneten Geschmack.

Autor: Lucia,Ben
11 likes
05 Mai 2021

Zutaten für 450 g

Für die Mojo-Sauce

  • 5 Knoblauchzehen
  • 100 ml Olivenöl, hitzebeständig
  • 240 g Tomaten – vierteln
  • 2 milde rote Chilischoten – entkernen und in Stücke schneiden
  • 3 Scheiben Vollkorntoast (ohne Rinde)
  • 3 EL Apfelessig
  • 3 EL Wasser
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL gehackter Koriander
Nährwerte pro 450 g
Kalorien 1127 kcal
Kohlenhydrate 33 g
Eiweiss 8 g
Fett 102 g
ANZEIGE

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Für die Mojo-Sauce als Erstes die Zutaten vorbereiten. Zwischenzeitlich den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen; ein kleines, mit Backpapier bestücktes Blech bereitstellen.

2. Schritt

Den Knoblauch (mit Schale) 15 Min. im Ofen rösten; aus dem Ofen nehmen und die Schale entfernen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Tomatenviertel ca. 3 Min. scharf anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und in ein hohes Gefäss geben.

4. Schritt

Die gerösteten Knoblauchzehen, die Chilistücke, 3 Toastscheiben, 3 EL Apfelessig und 3 EL Wasser dazugeben und mit einem Stabmixer pürieren; währenddessen das restliche Olivenöl dazuträufeln.

5. Schritt

Die Mojo-Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, den gehackten Koriander unterheben und servieren.

Tipp: Geniesse dazu z. B. geröstetes Brot, gebackene Kartoffeln, Pellkartoffeln, Tofu oder Tempeh.
ANZEIGE