Zentrum der Gesundheit
  • Energiebällchen
17 September 2022

Energiebällchen mit Ingwer und Kokos

Diese Energiebällchen aus Ingwer, Datteln, Mandeln und Kokosraspeln schmecken köstlich und sind ganz einfach und schnell zubereitet – ein perfekter Snack für Zwischendurch.

Autor: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für ca. 30 Bällchen

Für die Bällchen

  • 5 g Chiasamen
  • 60 g Medjool Datteln, entsteint
  • 3 cm Ingwer
  • 150 g Mandeln, geschält
  • 50 ml Mandelmilch
  • 50 g Kokosöl
  • 50 g Kokosraspeln
  • Farbpulver: Farbspass von Biovegan (Bioladen, Reformhaus); alternativ aus dem Supermarkt, aber mit Citronensäure: Eat a Rainbow Farbpulver; Je Farbe 1 TL (z. B .je 1 TL Pink, 1 TL Magenta und 1 TL Gelb)
Nährwerte pro Bällchen
Kalorien 63 kcal
Kohlenhydrate 2 g
Eiweiss 2 g
Fett 6 g
Ballaststoffe 1 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 15 Minuten

1. Schritt

5 g Chiasamen mit 2 EL Wasser verrühren und 10 Min. quellen lassen. Währenddessen 60 g Datteln grob zerkleinern; den Ingwer schälen und fein reiben; eine grosse Platte mit Backpapier auslegen.

150 g Mandeln zusammen mit den zerkleinerten Datteln, 50 ml Mandelmilch und 50 g Kokosöl in einem Cutter zu einer homogenen, feinen Masse pürieren. Aus dem Behälter in eine Schüssel schaben, den geriebenen Ingwer, die gequollenen Chiasamen sowie 2 EL Kokosraspeln unterheben und die Masse 15 Min. in den Kühlschrank stellen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit die restlichen Kokosraspeln auf 4 tiefe, kleine Teller verteilen. Auf 3 Teller jeweils 1 TL vom Farbpulver geben und gut mit den Kokosraspeln vermengen; der vierte Teller enthält nur die Kokosraspeln. (Natürlich schmecken die Bällchen auch ganz ohne Farbe!)

Nach 15 Min. die Masse aus dem Kühlschrank nehmen, zu Kugeln formen und auf die vorbereitete Platte legen. Dann zu gleichen Teilen in den Kokosraspeln auf den Tellern wälzen, zurück auf die Platte legen und erneut 15 Min. in den Kühlschrank stellen.

Die Bällchen sofort servieren oder in einen Behälter geben und im Kühlschrank aufbewahren. Gut gekühlt sind sie ca. 4 Tage haltbar..

Tipp:

Ideal als Energie-Snack für unterwegs.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit