Zutaten für 2 Portionen

Für die Gurken-Kaltschale

  • 400 g Bio Schlangengurke – waschen, davon 20 g in 0,5-cm-Würfel; den Rest in grobe Stücke schneiden
  • 200 g Sojajoghurt
  • 10 g rote Zwiebel – schälen und grob zerkleinern

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 g Knoblauch – (optional) schälen
  • 1 EL fein geschnittener Dill + etwas für die Garnitur
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 1 Minute

Für die Gurken-Kaltschale alle Zutaten – ausser Dill und Olivenöl – in einem Mixer ca. 1 Min. fein mixen. Anschliessend den Dill unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe nochmals kurz (!) aufmixen, die Gurkenwürfel darübergeben und in den Kühlschrank stellen.

Sobald die Suppe ausreichend gekühlt ist, aus dem Kühlschrank nehmen und mit etwas Dill garniert geniessen.

Tipp: Im Sommer kannst du die Gurken-Kaltschale eiskalt geniessen, denn so schmeckt sie bei hohen Temperaturen am besten.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 125 kcal
  • Kohlenhydrate: 15 g
  • Eiweiss: 7 g
  • Fett: 4 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.