Zentrum der Gesundheit
  • Brokkoli-Spinat-Suppe

Brokkoli-Spinat-Suppe

Die vortreffliche Kombination aus Brokkoli, Spinat und Staudensellerie zaubert aus dieser Suppe eine Köstlichkeit. Dabei ist sie nicht nur mega lecker, sondern auch sehr gesund.

Autor: Lucia,Ben
49 likes
18 Januar 2022

Zutaten für 2 Portionen

Für die Brokkoli-Spinat-Suppe

  • 50 g Stangensellerie
  • 1 TL Ingwer, gerieben
  • 400 g Brokkoli
  • 200 g junger Spinat
  • 20 Cashewkerne
  • 600 ml Wasser
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 2 EL Petersilie, gehackt
  • 150 ml Kokosmilch
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Hefeflocken
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 498 kcal
Kohlenhydrate 19 g
Eiweiss 18 g
Fett 35 g
ANZEIGE

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Den Stangensellerie in dünne Ringe schneiden; 1 TL Ingwer reiben; den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und den Strunk grob würfeln; den Spinat waschen und trockenschleudern.

2. Schritt

Eine Pfanne mit Erdnussöl erhitzen die Cashewkerne mit den Sellerieringen und dem geriebenen Ingwer ca. 3 Min. anbraten. Mit 500 ml Wasser ablöschen, aufkochen lassen und den Brokkoli 5 Min. mitköcheln.

In der Zwischenzeit 2 EL Kürbiskerne fettfrei rösten; die Petersilie fein hacken.

3. Schritt

150 ml Kokosmilch einrühren, dann den Spinat, 1 EL Tamari und 2 EL Hefeflocken dazugeben, nochmals aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Mit einem Pürierstab fein pürieren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Brokkoli-Spinat-Suppe in eine Suppenschüssel füllen, mit den gerösteten Kürbiskernen garnieren und mit gehackte Petersilie bestreut servieren.

ANZEIGE