Zentrum der Gesundheit
  • Kürbis-Aprikosen-Chutney
30 März 2022

Kürbis-Aprikosen-Chutney

Mit diesem Rezept erhältst du die Möglichkeit, dieses leckere Kürbis-Aprikosen-Chutney in nur 30 Minuten selber zuzubereiten. Das Chutney ist eine hervorragende Beilage zu Currys, Fladenbrot und Reis.

Autor: Lucia,Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für das Kürbis-Aprikosen-Chutney

  • 100 g Hokkaido Kürbis – schälen, in 5-mm-Würfel schneiden
  • 100 g getrocknete Aprikosen – in 5-mm-Würfel schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 150 ml Wasser
  • 1 EL Bio-Margarine, vegan + hitzebeständig
  • 1 TL fein geriebener Ingwer
  • ½ Bio-Zitrone – davon 1 EL Saft + ¼ TL Abrieb
  • 1 EL Apfelessig
  • 15 g Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Kardamompulver
  • Kristallsalz
Nährwerte pro Portion
Kalorien 462 kcal
Kohlenhydrate 90 g
Eiweiss 2 g
Fett 9 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Die Margarine in einem kleinen Topf erhitzen und den Ingwer darin 30 Sek. anbraten, dann die Aprikosen dazugeben und 3 Min. mitbraten. Mit 150 ml Wasser ablöschen und 5 Min. kochen lassen.

2. Schritt

Den Kürbis dazugeben, mit Xylitol, Cayenne und Salz würzen und ca. 10 Min. weiterköcheln lassen. Dann Apfelessig, Zitronensaft und -abrieb einrühren, einmal aufkochen, den Topf vom Herd nehmen und abschmecken.

3. Schritt

Das Kürbis-Aprikosen-Chutney schmeckt z. B. hervorragend zu unserem Schwarzwurzel-Ragout.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit