Zentrum der Gesundheit
Sauerkraut-Kartoffel-Auflauf

Sauerkraut-Kartoffel-Auflauf

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Sauerkraut und viele andere milchsauer fermentierte Lebensmittel sind – teilweise uralte – sog. Superfoods, also Nahrungsmittel, die dem Körper unglaubliche Energie, Kraft und Gesundheit verleihen können und schon vor vielen Jahrhunderten von unseren Vorfahren hergestellt wurden.

Zutaten und Zubereitung "Sauerkraut-Kartoffel-Auflauf"

Zutaten für 4 Portionen:

  • 750 g Sauerkraut
  • 4 grosse Kartoffeln - schälen, waschen und fein raffeln
  • 1 mittelgrosse Zwiebel - würfeln
  • 1 kleiner Apfel - in Scheiben schneiden und anschliessend würfeln
  • 3 EL Oliven- oder Kokosöl
  • etwas Öl zum Fetten der Auflaufform
  • 1 kleinere Zwiebel - fein würfeln
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 TL Pfefferkörner
  • Kristallsalz

Zubereitung:

Das Sauerkraut in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Den Saft auffangen und anderweitig verwenden, z. B. für ein Salatdressing.

Die Zwiebelwürfel in 2 EL Öl ganz langsam glasig dünsten. Das Sauerkraut und die Apfelwürfelchen dazugeben und gut vermischen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Eine Auflaufform mit etwas Öl ausstreichen und die Sauerkraut-Apfel-Zwiebelmischung darin verteilen.

Koriandersamen und Pfefferkörner im Mörser kräftig zerstossen oder mit der Gewürzmühle mahlen.

Die feinen Zwiebelwürfel mit den geriebenen Kartoffeln mischen, 1 El Öl dazugeben und mit Salz, sowie der Koriander- Pfeffermischung kräftig würzen.

Die Kartoffelmischung über das Sauerkraut streichen, die Auflaufform in den Backofen schieben und etwa 50 Minuten garen, bis die Kartoffeloberfläche hellbraun und knusprig ist.


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal