Gegrilltes

Schnelle Gemüsespiesse

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 05.02.2019
Schnelle Gemüsespiesse
© Jag_cz - Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Gegrillte Gemüsespiesse machen auf einer Grillparty nicht nur Vegetarier oder Veganer glücklich, denn diese Spiesse - als köstlich-gesunde Beilage genossen - werden sicher auch die Fleischliebhaber unter Ihnen begeistern.

Zutaten für 4 Spiesse

Für die Spiesse

  • 150 g Champignonköpfe – putzen und evtl. halbieren
  • 2 Maiskolben aus der Dose – in Scheiben schneiden
  • 2 mittelgrosse Zwiebeln – schälen und in Spalten schneiden
  • 1 mittelgrosse Zucchini – in Scheiben schneiden
  • 1 rote Paprika – in Stücke schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 5 EL Olivenöl
  • 2 TL Worcestersauce
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 TL Tomatenketchup (Ketchup selber machen)
  • 1 EL Kräuter der Provence

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 25 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten

Das Olivenöl mit Worcestersauce, Senf, Ketchup und den Kräutern verrühren. Das Gemüse und die Pilze abwechselnd auf Grillspiese stecken und mit der Marinade bestreichen.

Die Gemüsespiese auf dem Grill unter gelegentlichem Wenden etwa 15 Minuten grillen. Dabei mehrmals mit dem Kräuteröl bestreichen.

Nährwerte pro Spiess

  • Kalorien: 317 kcal
  • Kohlenhydrate: 24 g
  • Eiweiss: 6 g
  • Fett: 21 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen