Zentrum der Gesundheit
  • Gegrillter Tofu auf einem blauen Teller serviert
03 August 2022

Gegrillter Tofu

Für dieses Rezept haben wir den Tofu zunächst würzig mariniert und anschliessend in einer Grillpfanne scharf angebraten. In Kombination mit der pikanten Sauce wird dieser Tofu deine Gäste begeistern. Einfach, schnell und sehr lecker!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Tofu

  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • ½ TL Norialgen, gemahlen – hierzu 1 Stück vom Algenblatt in einem Mörser zermahlen
  • ½ TL Kartoffelstärke
  • 1 Grillpfanne
  • 2 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 200 g Tofu Natur – erst in 8-mm-Scheiben schneiden, dann die Scheiben diagonal halbieren, sodass Dreiecke entstehen

Für die Sauce

  • 150 g Tomaten – würfeln
  • 1 rote Chilischote – entkernen und grob zerkleinern
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 EL gehackter Koriander
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 204 kcal
Kohlenhydrate 9 g
Eiweiss 10 g
Fett 13 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Für den Tofu als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Dann 2 EL Tamari, 1 EL Hefeflocken, ½ TL Algenpulver und ½ TL Kartoffelstärke in einer Schüssel kräftig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Tofu-Dreiecke darin marinieren.

3. Schritt

Die Grillpfanne mit 2 EL Erdnussöl einpinseln und stark erhitzen. Den Tofu ca. 2 Min. auf jeder Seite grillen; dabei jeweils nach der Hälfte der Zeit um 90 Grad drehen, so dass ein schönes Grillmuster entsteht.

4. Schritt

In der Zwischenzeit für die Sauce alle Zutaten – ausser den Koriander – in einem Mixer fein pürieren. Dann in eine kleine Schüssel füllen, den 1 EL Koriander unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Den gegrillten Tofu zusammen mit der Sauce servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit