Brotaufstriche

Tofu-Tomaten-Paste

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 03.10.2018
  • 0 Kommentare
Tofu-Tomaten-Paste
© margouillat photo - Shutterstock.com

Tomaten schützen unsere Haut! Das ist das Ergebnis einer englischen Studie. Die Forscherteams konnten belegen, dass eine Ernährung, die einen hohen Anteil an gekochten Tomaten oder Tomatenmark enthält, den Körper unterstützt, die UV-Strahlung der Sonne abzuwehren. Somit können sowohl Hautschäden als auch Hautalterung, die auf Sonneneinstrahlung basiert, reduziert werden.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Paste

  • 200 g Tofu – mit der Gabel zerkrümeln
  • 1 kleine Zwiebel – fein hacken
  • 2 kleine Knoblauchzehen – pressen

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 4 EL Tomatenmark
  • 3 EL Olivenöl
  • Oregano
  • 1 Prise Chiliflocken (optional)
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1/3 Bund Basilikum – waschen, trocknen und die Blätter fein hacken

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten

Das Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin kurz andünsten.

Den Tofu mit einer Gabel zerkrümeln und in ein hohes Mixgefäss füllen. Das Öl mit der gedünsteten Zwiebel und dem Knoblauch sowie das Tomatenmark dazugeben.

Alles mit einem Mixstab pürieren und zu einer feinen Creme verarbeiten.

Dann mit Kristallsalz, Pfeffer, ggf. Chili und Oregano würzen. Zum Schluss die Basilikumblätter unterheben.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit