Currys

Bananen-Curry – ayurvedisch

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 13.02.2019
Bananen-Curry – ayurvedisch
© SOMMAI- shutterstock.com

Kochbananen haben in Asien eine grosse Bedeutung für die Gesundheit. Wegen ihres hohen Gehalts an Nährstoffen wie Kalium, Magnesium, sowie Vitamin B und C wird die Kochbanane auch als die "Kartoffel der Tropen" bezeichnet.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Curry

  • 150 g Kochbananen – schälen und in kleine Stücke schneiden
  • 1 rote Zwiebel – fein würfeln

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 250 ml Kokosmilch
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 TL Curryblätter – fein schneiden
  • ½ Senfsamen
  • ¼ TL Kurkuma
  • ¼ TL Kristallsalz
  • ¼ TL Bockshornkleesamen
  • ¼ Currypulver
  • Salz

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten

Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin langsam glasig dünsten. Die Curryblätter zugeben, kurz anrösten und dann die Bananenstücke in den Topf geben.

Die Gewürze hinzufügen, gut verrühren und mit der Kokosmilch ablöschen.

10 Minuten köcheln lassen. Vor dem Servieren noch einmal abschmecken.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 381 kcal
  • Kohlenhydrate: 28 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 27 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen