Brotrezepte

Gemüse-Brötchen - basenüberschüssig

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 14.11.2018
  • 0 Kommentare
Gemüse-Brötchen - basenüberschüssig
© ZDG/nigelcrane

Diese basenüberschüssigen Gemüse-Brötchen sind glutenfrei, sehr gesund und extrem lecker. Selbst jene, die Gemüse nicht allzugerne essen, werden bei diesen Brötchen begeistert zugreifen.

Zutaten für 8 Brötchen

Für 8 Brötchen à 100 g

  • 100 g Sellerie - fein reiben
  • 100 g Karotten - fein reiben
  • 100 g Erdmandeln, fein gemahlen
  • 100 g Teffmehl
  • 2 EL Kartoffelmehl
  • 2 EL Traubenkernmeh
  • 1 EL Natron

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 200 ml Wasser
  • 100 ml Mandelmilch
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 EL Flohsamenschalenpulver
  • 1/2 TL naturbelassenes Salz
  • 2 EL Kürbiskerne

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten, Kochzeit ca. 40 Minuten

Den Backofen auf (Umluft) 200 °C vorheizen und ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech bereitstellen.

Alle Zutaten, ausser Natron und Zitronensaft, in eine Schüssel geben mit einem Kochlöffel gut vermengen. Dann Natron darüber streuen und den Zitronensaft dazugeben. Alles nochmals verrühren und mit leicht feuchten Händen schnell zu einem glatten Teig vermengen. Nicht zu sehr kneten, damit er schön luftig bleibt.

Aus dem Teig 8 Brötchen à 100 g formen, auf das Backblech legen und 35 - 40 Min. im Ofen backen.

Nährwerte pro Brötchen

  • Kalorien: 179 kcal
  • Kohlenhydrate: 16 g
  • Eiweiss: 3 g
  • Fett: 10 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit