Kartoffelgerichte

Basische Bratkartoffeln

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 30.05.2018
  • 0 Kommentare
Basische Bratkartoffeln
© istockphoto.com/Elenathewise (Abb. ähnlich)

Abgesehen von Mineralstoffen und Vitaminen - wie z.B. Vitamin C, B6, B1 und B3 - sind Kartoffeln (insbesondere die farbigen) reich an Kalium, Magnesium, Eisen, Zink und Phosphor, sowie Carotinoiden und natürlichen Phenolen.

Zutaten für 2 bis 3 Portionen

Für die Bratkartoffeln

  • 1 kg Kartoffeln (gekocht)
  • 2-3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 2-3 EL Kokosöl
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 1-2 EL Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

Die Kartoffeln in kleine, dünne Scheibchen schneiden. Die Zwiebeln achteln, den Knoblauch klein schneiden und beides in dem Kokosöl glasig dünsten.

Dann die Kartoffeln und den Kümmel zufügen, salzen, pfeffern und anbraten lassen. Gelegentlich wenden, bis die Bratkartofeln rundherum schön knusprig sind.

Zitronensaft zugeben, kräftig mit Paprika bestäuben und nochmals abschmecken.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit