Pestos

Chili-Pesto mit Zitronengras

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 27.05.2019
Chili-Pesto mit Zitronengras
© ZDG/nigelcrane

Feurig und pikant – genauso muss ein Chili-Pesto schmecken. Zitronengras, Limettenblätter und Ingwer verleihen dem Pesto eine ganz besondere Note.

Zutaten für ca. 150 g Pesto

Für das Chili-Pesto

  • 300 g passierte Tomaten
  • 3 EL Erdnussöl
  • 1 ½ EL Xylitol oder Rohrzucker
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 EL gehackter Ingwer
  • 2 Kaffir-Limettenblätter – Stiele entfernen
  • 1 Stange Zitronengras – in dünne Ringe schneiden
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Kristallsalz

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 5 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten

Die passierten Tomaten zusammen mit den Limettenblättern und dem Zitronengras in einen Mixer geben und fein pürieren.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Ingwer darin 2 Minuten anbraten. Mit der Tomatensauce ablöschen, Essig, Xylitol (Rohrzucker), Chili und Salz dazugeben und ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Und schon ist das pikante Chili-Pesto fertig.

Nährwerte pro 50 g

  • Kalorien: 159 kcal
  • Kohlenhydrate: 7 g
  • Eiweiss: 3 g
  • Fett: 12 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen