Burger

Chili-Tofu-Burger

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 01.08.2018
  • 0 Kommentare
Chili-Tofu-Burger
© Andrea Skjold Mink - Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Das Capsaicin in der Chili-Schote ist ein Alkaloid aus der Gruppe der Capsaicinoide, das zu den schärfsten bekannten Substanzen zählt. Über die Nahrung aufgenommen wird der Wirkstoff der Chilischote traditionell bei Verdauungsschwäche, Kreislaufbeschwerden, Durchblutungsstörungen, Hautkrankheiten, Muskelschmerzen sowie als Aphrodisiakum empfohlen.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Chili-Tofu-Burger

  • 500 g fester Tofu - gefroren, wieder aufgetaut und püriert
  • 100 g rote Paprika - in kleine Würfel geschnitten
  • 100 g Zwiebeln - fein gehackt
  • 4 Hamburgerbrötchen, leicht getoastet

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1 EL Kokosöl
  • 3 EL Ketchup (auf vegane Qualität achten)
  • 3 EL scharfe Chilisauce
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten, Kochzeit ca. 35 Minuten

Das Öl bei mittlerer Hitze in einer grossen Bratpfanne erhitzen. Zwiebeln und Paprika hinzufügen und so lange darin dünsten, bis das Gemüse weich ist.

Dann den pürierten Tofu hinzufügen und weitere 15 Minuten köcheln lassen, bis der Tofu fast zerkocht ist.

Ketchup, Chilisauce, Salz und Pfeffer hinzufügen und bei schwacher Hitze weiter kochen, bis die Mischung durch und durch erhitzt ist. Gegebenenfalls etwas Wasser hinzufügen, falls die Mischung noch zu trocken ist.

Mit Löffeln auf leicht getoasteten Burgerbrötchen verteilen.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren