Salate

Gegrillte Mango mit Löwenzahnsalat an Mandelsauce

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • veröffentlicht: 13.06.2018
  • 0 Kommentare
Gegrillte Mango mit Löwenzahnsalat an Mandelsauce
© ZDG

Für diese exotisch angehauchte Salatkreation haben wir dreierlei Blattsalate mit einer gegrillten Mango kombiniert und mit einem sehr feinen Mandeldressing versehen. Die gerösteten Mandelstifte verleihen dem Salat zudem einen angenehm-knackigen Biss. So ist ein fruchtig-frischer, leichter und dennoch nahrhafter Salat entstanden, der bereits innerhalb von 20 Minuten serviert werden kann.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Salat

  • 1 grosse, nicht zu weiche Mango (ca. 400 g) – schälen und in 2-cm-dicke Spalten schneiden
  • 100 g Löwenzahn – waschen und abtropfen lassen
  • 100 g junger Blattsalat – waschen und abtropfen lassen
  • 50 g Radicchio – waschen, abtropfen lassen und klein schneiden
  • 3 EL Mandelstifte – rösten
  • 2 EL Erdnussöl

Für die Salatsauce

  • 50 ml Mandelsahne (funktioniert auch mit Wasser)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Tamarisauce
  • 1 TL Mandelmus
  • 1 TL Edelhefeflocken
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten

Die Mangospalten beidseitig mit Erdnussöl einpinseln und jede Seite ca. 2 Minuten grillen.

Für die Sauce alle Zutaten, bis auf das Olivenöl, kräftig verrühren. Dann das Olivenöl hineinträufeln lassen, zu einer cremigen Sauce rühren und abschmecken.

Den Löwenzahn, Blattsalat und Radicchio in eine Schüssel geben, mit der Sauce beträufeln und mit Mandelstiften bestreut servieren. Dazu die gegrillte Mango geniessen. 

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube.

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit