Süssspeisen

Gewürz-Parfait

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 21.03.2019
Gewürz-Parfait
© ZDG/nigelcrane

Zu diesem leichten, sehr angenehm gesüssten Gewürz-Parfait schmeckt das fruchtig-frische Beerenkompott ganz ausgezeichnet. Ein leichtes Dessert, das in der Kombination harmonischer kaum sein könnte.

Zutaten für 4 Parfaits

Für das Gewürz-Parfait und die Garnitur

  • 4 Metallringe (ca. 8 cm Ø; ca. 6 cm hoch)
  • 1 Glas Kichererbsen – über einem Sieb abgiessen; dabei 100 ml Flüssigkeit auffangen (die Kichererbsen anderweitig verwenden oder einfrieren)
  • 100 ml Sojasahne, aufschlagbar
  • 2 EL Pistazien – rösten und hacken
  • 2 g Johannisbrotkernmehl
  • einige Physalis – optional zur Deko
  • einige Blaubeeren – optional zur Deko
  • 3 ½ EL Yaconsirup
  • ½ TL Zimtpulver
  • ½ TL Sternanispulver
  • 1 Prise Nelkenpulver

Für das Beerenkompott

  • 350 g Waldbeeren, TK
  • 150 ml Beerensaft, ohne Zuckerzusatz
  • 1 TL Bio-Maisstärke – mit 2 EL Wasser anrühren
  • 1 ½ EL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • ½ TL Bio-Orangenabrieb
  • ¼ TL Vanillepulver
  • 1 Sternanisfrucht
  • 1 Prise Zimtpulver

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 5 Minuten

Die Kichererbsen-Flüssigkeit zusammen mit dem Johannisbrotkernmehl einige Minuten aufschlagen (= Aquafaba) und in eine Schüssel geben. Die Sojasahne ebenfalls aufschlagen und zusammen mit dem Yaconsirup und den Gewürzen zur Aquafaba geben und vorsichtig unterheben.

Eine flache, rechteckige Platte (oder Teller, Brett etc.) mit Backpapier bestücken, die Metallringe daraufstellen und die Creme gleichmässig darin verteilen; die Oberfläche sollte flach und glatt sein. Anschliessend die Platte ca. 3 Std. in den Tiefkühler stellen.

Für das Beerenkompott den Beerensaft zusammen mit den Gewürzen in einen Topf geben, aufkochen und 2 Min. köcheln lassen.

Dann die Maisstärke einrühren und 1 Min. kochen lassen. Die Beeren dazugeben, gleichmässig vermengen und vom Herd nehmen.

Das Kompott in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

Das Parfait aus dem Gefrierschrank nehmen und vor dem Verzehr direkt auf dem Servierteller 5 - 10 Min. antauen lassen.* Dann den Ring mit beiden Händen umfassen (wärmen) und hochheben, so dass das Parfait aus dem Ring gleitet.

Schliesslich das Beerenkompott dazugeben, mit Physalis, Blaubeeren und Pistazien ausgarnieren und sofort servieren.

*Tipp: Zu dem Gewürz-Parfait passen hervorragend unsere Mandel-Kekse. Setzten Sie einfach das Parfait auf einen Mandel-Keks und lassen das Parfait darauf antauen. Das Rezept dazu finden Sie hier.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 289 kcal
  • Kohlenhydrate: 38 g
  • Eiweiss: 9 g
  • Fett: 10 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen