Hauptgerichte

Karottentaler mit Dip

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • veröffentlicht: 18.06.2018
  • 0 Kommentare
Karottentaler mit Dip
© ZDG

Diese würzigen Karottentaler erhalten durch die Zugabe von Mandeln und Kokosraspeln einen einzigartigen Geschmack und gleichzeitig werden sie beim Braten schön knusprig. Die Currygewürze verleihen den Talern ein besonders feines Aroma. Dazu passend servieren wir einen leichten, erfrischenden Soja-Dip. Zusammen mit einem Salat wird aus den beiden Komponenten eine schmackhafte Hauptspeise; alleine genossen ein hervorragender Snack.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Karottentaler

  • 320 g Karotten – schälen und fein raspeln
  • 100 g Kichererbsenmehl
  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • 2 EL Kokosraspeln

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Kokosöl
  • 1 TL Garam masala
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Prise Chili
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 3 EL fein gehackte Petersilie

Für den Dip

  • 50 g Salatgurke – raffeln
  • 50 g Sojamousse (oder eine andere vegane Frischkäse-Alternative)
  • 30 g Sojajoghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL fein geriebener Ingwer 
  • ½ TL Xylitol
  • 1 EL fein gehackter Koriander 

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, kräftig würzen und gut vermischen.

In einer beschichteten Pfanne das Kokosöl erhitzen. Zwischenzeitlich aus der Masse Taler mit einem Durchmesser von ca. 5 cm formen, direkt in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten.

Für den Dip alle Zutaten miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Zusammen mit den Karottentalern servieren und geniessen.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube.

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit