Zentrum der Gesundheit
Basische Kartoffelpfanne mit Bohnen

Basische Kartoffelpfanne mit Bohnen

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Die basische Ernährung verschont den Menschen vor all jenen sauren Stoffwechselrückständen, die bei der üblichen Ernährungsweise im Körper entstehen.

Zutaten und Zubereitung "Kartoffelpfanne mit Bohnen"

Zutaten für 4 Portionen:

  • 700 g Kartoffeln
  • 500 g grüne Bohnen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Bohnenkraut
  • 3 EL Olivenöl oder Kokosöl
  • Kristallsalz
  • Pfeffer

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser in ca. 20 Minuten bissfest garen. Inzwischen die Bohnen waschen, putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten blanchieren.

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Kräuter waschen und trocknen. Die Bohnen herausnehmen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Die Kartoffeln abgiessen und abkühlen lassen, dann pellen und in Scheiben schneiden.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffeln darin in 6 - 8 Minuten goldgelb braten. Mit Kristallsalz und Pfeffer würzen.

Gleichzeitig in einer zweiten Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen. Die Bohnen und Zwiebelringe in das Öl geben und mit Thymian- und Bohnenkrautzweigen 8 - 10 Minuten braten.

Anschliessend die gebratenen Kartoffelscheiben unterheben und alles nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wir wünschen einen guten Appetit!



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal