Kuchen

Vegane Kokos-Amaranth-Kekse

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 28.01.2019
Vegane Kokos-Amaranth-Kekse
© ZDG/nigelcrane

Mit dem Naschen dieser kleinen Kekse kann man kaum aufhören - so lecker sind sie. Der feine Kokos-Geschmack und der knackige Biss der kleinen Amaranth-Pops macht sie einfach unwiderstehlich.

Zutaten für 26 kleine Kekse

Für die Kekse

  • 80 g Kokosraspel
  • 30 g Amaranth-Pops
  • 50 g Xylitol
  • 130 g (brutto) reife Banane - pürieren
  • 60 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 60 g helles Dinkelmehl

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 80 ml Kokosöl
  • 50 ml Kokosmilch
  • 1 1/2 TL. Backpulver
  • 1 Prise Kristallsalz

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten

Alle Amaranth und alle weiteren Zutaten miteinander vermischen, dann das Öl und die Kokosmilch einrühren. Alles zu einem Teig vermengen, kleine Kugeln daraus formen (Walnussgrösse) und bei 175° C ca. 15 Minuten backen.

Nährwerte pro Keks

  • Kalorien: 82 kcal
  • Kohlenhydrate: 6 g
  • Eiweiss: 1 g
  • Fett: 6 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen