Kuchen

Vegane Kokos-Amaranth-Kekse

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 20.05.2019
Vegane Kokos-Amaranth-Kekse
© ZDG/nigelcrane

Mit dem Naschen dieser kleinen Kekse kann man kaum aufhören - so lecker sind sie. Der feine Kokos-Geschmack und der knackige Biss der kleinen Amaranth-Pops macht sie einfach unwiderstehlich.

Zutaten für 26 kleine Kekse

Für die Kekse

  • 80 g Kokosraspel
  • 30 g Amaranth-Pops
  • 50 g Xylitol
  • 130 g (brutto) reife Banane - pürieren
  • 60 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 60 g helles Dinkelmehl

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 80 ml Kokosöl
  • 50 ml Kokosmilch
  • 1 1/2 TL. Backpulver
  • 1 Prise Kristallsalz

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten

Alle Amaranth und alle weiteren Zutaten miteinander vermischen, dann das Öl und die Kokosmilch einrühren. Alles zu einem Teig vermengen, kleine Kugeln daraus formen (Walnussgrösse) und bei 175° C ca. 15 Minuten backen.

Nährwerte pro Keks

  • Kalorien: 82 kcal
  • Kohlenhydrate: 6 g
  • Eiweiss: 1 g
  • Fett: 6 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen