Zentrum der Gesundheit
  • Panierte Sojastückchen mit Gemüse in einer Schüssel serviert

Soja stärkt die Knochen

Eine Ernährung, die regelmässig Sojaprodukte wie Tofu oder Tempeh enthält, kann offenbar die Knochen stärken, zumindest jene von Frauen, wie eine Studie der University of Missouri im August 2018 annehmen lässt.

3 likes
08 März 2021

Soja für starke Knochen

Besonders Übergewicht und Bewegungsmangel, aber auch eine ungesunde Ernährung mit chronischem Vitalstoffmangel und einer latenten Übersäuerung tragen zu einem wachsenden Osteoporose-Risiko nach den Wechseljahren bei.

Forscher der University of Missouri verkündeten nach einer Studie (veröffentlicht im August 2018 in Bone Reports), dass vermutlich alle Frauen eine verbesserte Knochenfestigkeit erreichen könnten, wenn sie nur regelmässig Sojaprodukte wie Tofu oder Sojamilch in ihre Ernährung integrieren würden.

Dr. Pamela Hinton, Professorin für Ernährungs- und Sportphysiologie glaubt, dass eine sojahaltige Ernährung auch die Stoffwechselfunktionen bei Frauen nach den Wechseljahren verbessern kann.

Ist Soja aufgrund der enthaltenen Oxalsäure nicht schädlich für die Knochen?

Sojakritiker geben häufig zu bedenken, dass die in Sojabohnen enthaltene Oxalsäure dafür sorge, dass Sojaprodukte die Knochen brüchig mache. Wir sind in unserem Soja-Hauptartikel in Punkt 11 schon auf diese Behauptung eingegangen, die sich jedoch nun erneut mit der aktuellen Studie als unstimmig erwiesen hat.

Da man für Studien dieser Art keine menschlichen Teilnehmer einsetzen kann, wählten Hinton und ihre Kollegin Victoria Vieira-Potter, ebenfalls Professorin für Ernährungs- und Sportphysiologie Ratten – und zwar Zuchtlinien, die sich in vergangenen Studien als Ersatz für Frauen in der Menopause bewährt hatten.

ANZEIGE
  • Agar Agar
    Arche Agar Agar 3,99 €
  • Gerstenflocken
    Spielberger Gerstenflocken 2,29 €
  • Roggen
    Spielberger Roggen 1,99 €
  • Bio Yacon Sirup
    effective nature Bio Yacon Sirup 25,00 €
  • Curry-Sauce
    Biovegan Curry-Sauce 1,19 €
  • Gemüse-Tortellini
    D'Angelo Gemüse-Tortellini 2,99 €

Die Tiere hatten einen niedrigen Fitnesslevel, was meist auch für Frauen in und nach den Wechseljahren zutrifft. Man gab den Tieren nun entweder eine sojahaltige oder eine sojafreie Ernährung und untersuchte anschliessend ihre Knochengesundheit sowie den Zustand ihrer Stoffwechselfunktionen.

Stärkere Knochen und bessere Stoffwechselfunktionen dank Soja

Es zeigte sich, dass die Tiere, die eine sojahaltige Nahrung bekommen hatten, stärkere Knochen hatten und bessere Stoffwechselfunktionen ihr eigen nannten, als die sojafrei ernährten Tiere – und zwar unabhängig von ihrem Hormonstatus sprich unabhängig davon, ob ihre Eierstöcke noch aktiv waren oder nicht.

„Unser Fazit ist”, so Professor Hinton, „dass Frauen ihre Knochenfestigkeit verbessern können, indem sie Sojaprodukte in ihre Ernährung integrieren. Dabei muss man nicht einmal sehr viel Soja essen. Immer wieder etwas Tofu oder ein anderes Sojaprodukt – ganz so wie es in einer vegetarischen Ernährung der Fall ist – genügt bereits, um die Knochen zu stärken.”

Wenn Sie also eine entzündungshemmende Ernährungsweise praktizieren und diese hin und wieder mit Sojaprodukten ergänzen, sich gezielt sportlich betätigen, regelmässig an eine Entsäuerung (Anleitung zur Entsäuerung) und an die richtige Vitalstoffversorgung für die Knochen denken, dann werden Sie auch nach den Wechseljahren nicht mit einem erhöhten Osteoporoserisiko rechnen müssen. Ihre Knochen werden stark und gesund bleiben.

* Auf unseren Internetseiten finden Sie Werbung. Mehr Informationen zu diesen Affiliate-Links erhalten Sie hier.

Spende

Ihre Spende hilft uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag zu unserer Arbeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal.

ANZEIGE

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft wird bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht.

Lernen Sie bei der die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise und Ihrem körperlichen und seelischen Wohlbefinden kennen.

Im Fernstudium bei der Akademie der Naturheilkunde lernen Sie in rund 16 Monaten, wie Sie Ihre Gesundheit über Ihre Ernährung beeinflussen können und damit den Grundstein für ein gesundes und glückliches Leben legen können.


Durch diese Ausbildung habe ich die Möglichkeit, volle Verantwortung für mich, meinen Körper und meine Gesundheit zu übernehmen und auch meine Familie und meine Mitmenschen profitieren von den wertvollen Inhalten.

Ramona, Absolventin

Bestellen Sie jetzt die

Quellen
  • Pamela S. Hinton, Victoria J. Vieira-Potter, Soy protein improves tibial whole-bone and tissue-level biomechanical properties in ovariectomized and ovary-intact, low-fit female rats. Bone Reports, 2018
  • University of Missouri-Columbia, Soy diets might increase women's bone strength, ScienceDaily, 7. August 2018