Protein-Shakes

Bananen Kakao-Protein-Shake

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 19.03.2019
Bananen Kakao-Protein-Shake
© ZDG

Der ultimative Proteinshake für Bananenliebhaber. Seine fruchtige Frische ergibt sich aus der Kombination Orange, Banane und Mandelmilch. Die harmonisch abgestimmten Gewürze runden das köstliche Aroma dieses Proteinshakes ab. Als Protein kommen zwei Zunder-Proteine zum Einsatz. Diese liefern eine Mischung aus Reis- und Erbsenprotein, was zu einem sehr hochwertigen Aminosäureprofil führt. Der Shake sättigt überdies so gut, dass er sich wunderbar als gesundes und leicht verdauliches Frühstück zum Start in den Tag eignet.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Bananen Kakao-Proteinshake

  • 3 kleine reife Bananen – aus der Schale nehmen

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 750 ml Mandelmilch
  • Saft einer Orange (ca. 100 ml)
  • 2 ML Zunder Kakao-Proteinpulver (ML = Messlöffel, liegt dem Proteinpulver jeweils bei)
  • 1 ML Zunder Vanille-Proteinpulver
  • 1 Prise Vanillemarkpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kardamom

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 2 Minuten

Für den Bananen Kakao-Proteinshake alle Zutaten nacheinander in den Mixer geben und kräftig mixen.

Probieren und gegebenenfalls mit den Gewürzen noch weiter abschmecken.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 298 kcal
  • Kohlenhydrate: 45 g
  • Eiweiss: 16 g
  • Fett: 5 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen