Zentrum der Gesundheit
Bunter Gerstensalat auf Rucola

Bunter Gerstensalat auf Rucola

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit – Rezepte) – Dieser Gerstensalat ist weniger ein Salat als vielmehr ein Gerstengemüse, da es sich um ein gekochtes Gericht handelt. Dennoch können Sie es warm oder kalt essen. So lässt es sich beispielsweise am Abend zubereiten (dann natürlich ohne Rucola) und am nächsten Tag mit zur Arbeit oder Uni nehmen. Der Aufwand ist sehr gering. Denn ist die Gerste erst einmal gekocht, ist der Salat innerhalb weniger Minuten fertig. Mehr als Karotten, Paprika, Tomaten, Kurkuma und ein wenig Minze sind fast nicht erforderlich. Gerade letztere verleiht dem Salat eine ganz besondere Frische.

Zutaten und Zubereitung "Bunter Gerstensalat auf Rucola"

Zubereitungszeit: 40-50 Minuten

Zutaten für 2 Portionen:

  • 100 g Gerste
  • 200 ml Wasser
  • ½ TL Kristallsalz
  • 100 g Karotten – waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden
  • 100 g rote Paprika – waschen, halbieren, entkernen, enthäuten und in kleine Würfel schneiden
  • 6 Kirschtomaten – waschen und halbieren
  • 50 g Rucola – waschen und trocknen
  • 5 g frische Kurkumawurzel – waschen und fein reiben

Flüssige Zutaten und Gewürze:

  • 4 EL Olivenöl + 1 EL für den Rucola
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 EL Yaconsirup
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • ½ Bund Minze – waschen, trocknen und fein hacken
  • ½ Bund Petersilie – waschen, trocknen und fein hacken

Zubereitung:

Die Gerste in einen Topf geben, mit dem Wasser auffüllen, das Salz zugeben und abgedeckt aufkochen lassen. Dann die Hitze reduzieren und etwa 30 Minuten köcheln lassen. Sobald das Wasser von der Gerste vollständig aufgenommen wurde, den Herd abschalten und 15 Minuten (ohne umzurühren) ruhen lassen.

In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Karotten- und Paprikawürfel unter ständigem Rühren darin 3-5 Minuten anbraten, dann mit Kurkuma bestreuen und nochmals 1 Minute anschwitzen.

Dann die Tomaten in die Pfanne geben und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Zitronensaft und Yaconsirup beträufeln und die gegarte Gerste unterheben. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Inhalt auskühlen lassen.

Schliesslich die Petersilie und die Minze unterheben, alles nochmals gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Rucola auf 2 Tellern verteilen, mit Olivenöl beträufeln und den Gerstensalat darauf anrichten.  

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal