Zutaten für 2 Brötchen

Für die Hot Dog-Brötchen

  • 300 g Dinkelmehl, hell

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 100 ml Sojadrink + etwas Drink zum Bepinseln der Brötchenoberfläche
  • 3 EL weiche, vegane Margarine (z. B. Alsan)
  • 10 g Backpulver
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 1 TL Kristallsalz

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten
  • Zieh-/Ruhezeit ca. 15 Minuten

Den Backofen auf 190 °C vorheizen und ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen.

Für die Hot Dog-Brötchen das Mehl zusammen mit Sojadrink, Margarine, Backpulver; Zucker und Salz in eine Küchenmaschine geben und zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Den Teig etwa 15 Min. beiseitestellen, anschliessend aus der Schüssel nehmen und auf der Arbeitsfläche nochmals kräftig mit den Händen kneten.

Aus dem Teig 2 gleich grosse Teiglinge abtrennen und mit den Händen zu Bällchen rollen. Dann auf die Arbeitsfläche legen und flach ausdrücken. Schliesslich den Teig längs rollen und in die typische Hot Dog Brötchen-Form bringen.

Die Brötchen auf das Backpapier legen und die Oberfläche mit etwas Sojadrink gleichmässig einpinseln. Anschliessend in den Backofen schieben und 10 - 12 Min. backen.

Die Hot Dog-Brötchen Brötchen sind gar, wenn sie am Boden leicht Farbe bekommen haben und beim Klopftest hohl klingen.

Nährwerte pro Brötchen

  • Kalorien: 677 kcal
  • Kohlenhydrate: 115 g
  • Eiweiss: 16 g
  • Fett: 15 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.