Zentrum der Gesundheit
Snackpaprika mit Basilikum-Tofu-Füllung

Snackpaprika mit Basilikum-Tofu-Füllung

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit – Rezepte) – Diese kleinen Paprikaschoten stellen eine herrliche Beilage zu allen möglichen Salaten, Kartoffel- oder Reisgerichten dar. Die Paprika selbst entwickeln durch das Röstaroma eine zarte Süsse. Gepaart mit der cremigen Füllung entwickelt sich schliesslich ein angenehm würziger Leckerbissen mit einer feinen Basilikumnote.

Zutaten und Zubereitung "Snackpaprika mit Basilikum-Tofu-Füllung"

Zubereitungszeit: 25-30 Minuten – inklusive Bratzeit

Zutaten für 4 Portionen:

  • 12 bunte Snack-Paprika – waschen, halbieren und entkernen
  • 125 g Natur Tofu
  • 60 g Räuchertofu
  • 2 EL Mandelmilch
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Tamari
     
  • 1 EL Kuzu oder Pfeilwurzelmehl mit 2 EL Wasser auflösen
  • ½ TL Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 30 Blätter Basilikum – waschen und abtrocknen

Zubereitung:

Alle Zutaten, beginnend mit Natur Tofu bis einschliesslich den Basilikumblättern in einen Mixer geben und zu einer feinen Masse pürieren. Die Paprikahälften mit der Tofu-Masse füllen.

Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die gefüllten Paprikahälften auf der befüllten Seite zuerst bei mittlerer Temperatur ca. 3 Minuten anbraten, so dass sie eine leichte Kruste bekommen. Dann die Hitze etwas erhöhen, die Paprika wenden und nochmals kurz anbraten. Portionsweise auf Tellern anrichten.

Guten Appetit. 

Unser Rezept im Film: Snackpaprika mit Basilikum-Tofu Füllung

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal