Hauptgerichte

Frischer Spargel mit Bärlauch-Kräutersauce

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • veröffentlicht: 11.04.2017
  • 0 Kommentare
Frischer Spargel mit Bärlauch-Kräutersauce
© ZDG

Spargel wird gerne mit einer weissen Sauce serviert. Ob Hollandaise, Béarnaise, Dijonnaise oder Maltaise – die typischen Spargelsaucen bestehen in der Hauptsache aus Butter, Eigelb und Sahne. Unsere Bärlauch-Kräutersauce ist ebenfalls eine weisse Sauce, die perfekt mit dem feinen Spargelaroma harmoniert. Allerdings kommt sie völlig ohne tierische Zutaten aus. Als Basis wird unsere vegane Universalcreme aus Cashewkernen verwendet, die mit ihrer cremig-sahnigen Konsistenz die übliche Butter-Ei-Mischung sicher nicht vermissen lässt.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Spargel

  • 8-10 dicke Stangen weisser Spargel – schälen und die holzigen Enden entfernen
  • 1 Liter Wasser
  • 2 TL Kristallsalz
  • 1 EL Zitronensaft (optional)

Für die Bärlauch-Kräutersauce

  • 5 EL vegane Universalcreme (selbstgemacht)
  • 4 EL Mandelmilch
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 EL frisch gehackte Estragon Blätter
  • ½ Bund Bärlauch – waschen, trocknen und in feine Streifen schneiden
  • 1 TL Currypulver
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten

Zubereitung Spargel:

Das Wasser in einem breiten Topf zum Kochen bringen und Salz sowie Zitronensaft hineingeben.

Die Spargelstangen in den Topf legen und ca. 15 Minuten bissfest garen. Dann den Topf vom Herd nehmen und den Spargel darin warmhalten.

In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten.

Zubereitung Bärlauch-Kräutersauce:

Die Universalcreme in eine Schüssel geben. Zuerst mit der Milch gut verrühren, dann die Kräuter und Gewürze dazugeben. Alles gut miteinander vermengen und abschmecken.

Tipp: Die Sauce kann auch in einem kleinen Topf leicht erwärmt werden.

Die Spargelstangen portionsweise auf Tellern anrichten und mit der Bärlauch-Kräutersauce übergiessen. Sofort servieren.

Dazu passen Frühkartoffeln in Kokosöl geschwenkt oder Ayurvedische Gewürzpfannkuchen.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren