Saucen und Dips

Veganer Frischkäse

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 02.04.2019
Veganer Frischkäse
© ZDG

Dieser cremig-feine Frischkäse ist kinderleicht herzustellen und schmeckt sehr delikat. Für den mild-würzigen Käsegeschmack zeigen sich die Edelhefeflocken verantwortlich und für die angenehme Frische sorgt der Zitronensaft. Der köstliche Brotaufstrich ist übrigens in nur 5 Minuten fertiggestellt. Lediglich die Cashewkerne, die als Käse-Basis dienen, benötigen mindestens vier Stunden Einweichzeit. Wenn Sie sie jedoch am Vorabend einweichen, können Sie den Käse am nächsten Morgen gleich zum Frühstück servieren.

Zutaten für 4 Portionen

Für den veganen Frischkäse

  • 250 g Cashewkerne – 4 Stunden (oder über Nacht) in Wasser einweichen

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 100 ml Sojamilch
  • 4 EL Edelhefeflocken
  • 1 EL Zitronensaft
  • 5 EL Margarine (möglichst Bio-Alsan-Margarine)
  • 2 TL Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 5 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 3 Minuten

Für den veganen Frischkäse alle Zutaten, bis auf Salz und Pfeffer, in einen Mixer geben und zu einer feinen Creme pürieren. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieser leichte, vegane Frischkäse kann auch als Dip zu Crackern und Gemüse serviert werden. Und auch auf geröstetem Brot schmeckt er ganz hervorragend.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 402 kcal
  • Kohlenhydrate: 20 g
  • Eiweiss: 12 g
  • Fett: 28 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen