Zentrum der Gesundheit
  • Ashwagandha-Drink
18 August 2023

Ashwagandha-Drink - Ayurvedischer Schlaftrunk

Ashwagandha, auch Schlafbeere genannt, besitzt adaptogene Fähigkeiten. Das bedeutet, man lässt sich von Stress nicht mehr so leicht aus der Ruhe bringen. Für unseren Ashwagandha-Schlaftrunk nehmen wir Ashwagandha-Pulver, dazu köstliche Gewürze, eine pflanzliche Milch und etwas Yaconsirup. Man geniesst das Getränk warm eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen und kann beruhigt und entspannt in den Schlaf fallen.

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 1 Tasse

Für den Ashwagandha-Drink

  • 1 TL Ashwagandha-Pulver
  • 2 Prisen Kurkumapulver
  • 2 Prisen Kardamompulver
  • 1 Prise Kreuzkümmelpulver
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 Prise Zimtpulver
  • 250 ml Hafermilch
  • 1 TL Yaconsirup (z.B. von Fair Trade)
Nährwerte pro Glas
Kalorien 133 kcal
Kohlenhydrate 22 g
Eiweiss 2 g
Fett 4 g

Zubereitung

Drucken
Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Koch-/Backzeit 5 Minuten

1. Schritt

Für den Ashwagandha-Drink alle Zutaten in einen Topf geben und leicht erwärmen. Den Drink ca. eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen trinken.

Unser Hinweis:

Wir würden uns über deinen Besuch bei unserer Online-Kochschule sehr freuen! Hier findest du alle Kochkurse und weitere Informationen: www.vegane-kochschule.online/s/vegane-kochschule

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit