Zutaten für 2 Portionen

Für den gebratenen Reis

  • 125 g Vollkorn-Basmatireis – gründlich waschen
  • 100 g Ananas – in Würfel schneiden
  • 45 g Karotte – in Würfel schneiden
  • 45 g Erbsen, TK – über einem  Sieb spülen und abtropfen lassen
  • 2 EL Cranberrys, getrocknet
  • 15 g Cashewkerne
  • 1 EL Kokosflocken

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 3 EL Sojasauce, hell
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 daumengrosses Stück Ingwer – hacken
  • 1 rote Chilischote – halbieren, entkernen und in dünne Ringe schneiden
  • 1 TL Currypulver
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 1 Handvoll Korianderblätter – fein hacken
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Anzeige:
Du möchtest Lebensmittel online bestellen?
Im Shop von MyFairtrade findest du viele Gewürze und Zutaten, die du zum Kochen unserer Gerichte benötigst. Einfach hier klicken.

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten

Als Erstes den Reis nach Packungsangabe garen, denn er benötigt ca. 40 Min. Kochzeit.

In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten; die Cashewkerne und Kokosflocken in einer fettfreien Pfanne rösten und beiseitestellen.

Dann Sojasauce, Zitronensaft, Curry, Kurkuma und Chili in einer Schüssel verrühren und ebenfalls beiseitestellen.

Kurz bevor der Reis gar ist, das Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Ingwer zusammen mit den Karotten darin ca. 3 Min. anbraten. Dann den Reis dazugeben und mit den verrührten Gewürzen übergiessen. Alles gut vermischen und ca. 3 Min. scharf anbraten. Dann die Hitze abschalten.

Die Ananas und die Erbsen unter den Pfanneninhalt heben und darin erwärmen. Alles gründlich vermengen, die Cranberrys dazugeben und ggf. mit Salz abschmecken.

Den gebratenen Reis mit Cashewkernen, Kokosflocken und Koriander bestreut servieren.

Tipp: Um Zeit zu sparen, kannst du den Reis bereits am Vortag kochen.

Nährwerte pro Protion

  • Kalorien: 462 kcal
  • Kohlenhydrate: 65 g
  • Eiweiss: 9 g
  • Fett: 15 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.