Zentrum der Gesundheit
  • Hirseteller mit Gemüse
22 Dezember 2021

Hirse-Teller mit feinem Gemüse

Unser Hirse-Teller mit Süsskartoffeln und Zucchiniwürfeln an würzig-pikanter Tomatensauce ist ein aromatisches Gericht, das einfach zubereitet ist und Abwechslung auf den Tisch bringt.

Autor: Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für Hirseteller mit Gemüse und die Tomatensauce

  • 160 g Hirse – gründlich waschen
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 8 cm Zimtstange
  • 1 Sternanis
  • 4 cm Ingwerwurzel – schälen und in feine Scheiben schneiden
  • 2 TL Kreuzkümmelpulver
  • 280 g geschälte Tomaten, aus dem Glas
  • 300 ml Wasser
  • 500 g Süsskartoffeln – schälen, halbieren und in 1-cm-Scheiben schneiden
  • 200 g Zucchini – vierteln und würfeln
  • 1 EL Yaconsirup
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL gehackter Koriander
Nährwerte pro Portion
Kalorien 684 kcal
Kohlenhydrate 130 g
Eiweiss 16 g
Fett 8 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Die Hirse nach Packungsangabe garen. Währenddessen die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Eine Pfanne mit Erdnussöl erhitzen und die Zimtstange zusammen mit 1 Sternanis und den Ingwerscheiben 3 Min. dünsten. Dann 2 TL Kreuzkümmelpulver dazugeben und vermengen.

3. Schritt

Mit 280 g geschälten Tomaten ablöschen; die Tomaten mit einem Pfannenheber zerkleinern. 300 ml Wasser einrühren und 10 Min. köcheln lassen. Dann die Süsskartoffelscheiben dazugeben und 10 Min. mitköcheln. Anschliessend die Zucchiniwürfel ebenfalls 5 Min. mitköcheln.

4. Schritt

Die Pfanne vom Herd nehmen, 1 EL Yaconsirup einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Süsskartoffeln in Tomatensauce zusammen mit der Hirse anrichten und mit 2 EL gehacktem Koriander bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit