Zentrum der Gesundheit
  • Kohlrabi-Hirse-Eintopf in einer hellblauen Schale serviert
20 November 2022

Kohlrabi-Eintopf mit Hirse

Für diesen aromatischen Eintopf haben wir die Hirse mit Kohlrabi, Karotten und Frühlingszwiebeln kombiniert und mild würzig abgeschmeckt – einfach und sehr lecker!

Rezeptentwicklung: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Eintopf

  • 100 g Hirse
  • 380 g Kohlrabi
  • 150 g Karotten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 300 ml + 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Msp. Muskatnusspulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Thymian, gezupft
  • 1 TL Majoran, gezupft
  • 1 EL Edelhefeflocken
Nährwerte pro Portion
Kalorien 335 kcal
Kohlenhydrate 58 g
Eiweiss 12 g
Fett 5 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 35 Minuten

1. Schritt

Die Hirse über einem Sieb gründlich spülen; die Kohlrabi schälen und in 1-cm-Würfel schneiden; die Karotten schälen und in 1-cm-Würfel schneiden; von den Frühlingszwiebeln den weissen und grünen Teil separat in Ringe schneiden.

Die Hirse mit 300 ml Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen, dann die Hitze stark reduzieren und ca. 15 Min. nur noch ganz leicht köcheln lassen. Den Herd abschalten, einen Deckel auflegen und weitere 15 Min. quellen lassen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit einen Topf mit 1 EL Olivenöl erhitzen und die Kohlrabiwürfel mit den Karottenwürfeln und den weissen Frühlingszwiebelringen ca. 4 Min. dünsten. Dann mit 400 ml Gemüsebrühe und 1 EL Tamari ablöschen, 1 Lorbeerblatt dazugeben und mit 1 Msp. Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Einmal aufkochen lassen und bei geringer Hitze 10 - 15 Min. köcheln lassen.

3. Schritt

1 TL Thymian und 1 TL Majoran zupfen. Die gegarte Hirse über einem Sieb warm abspülen, damit der Eintopf nachher keine schleimige Konsistenz aufweist. Anschliessend zum Gemüse in den Topf geben, den gezupften Thymian und Majoran dazugeben und ca. 5 Min. köcheln lassen. Dann das Lorbeerblatt entfernen, 1 EL Edelhefeflocken einrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Kohlrabi-Eintopf anrichten und mit den grünen Frühlingszwiebelringen garniert servieren.

4. Schritt


Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit